1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Miserabler Empfang von Pro7-Sat1-Programmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von anja_online, 2. Mai 2003.

  1. anja_online

    anja_online Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Usingen
    Anzeige
    entt&aum Seit etwa zwei Tagen haben wir nur noch ganz schlechten Empfang von Pro7/Sat1/Kabel1/N24... über unseren digitalen humax f2-Green. Alle anderen Programme sind einwandfrei und per analogem Receiver funktioniert's auch. Kann da jemand mitreden? durchein
     
  2. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    schau mal da oder hier oder einfach die SUCHE verwenden

    CU Peter
     
  3. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Das Problem gibt es bei mir auch, aber nur beim Empfang mit der alten dbox1.
    Wenn man von der entsprechenden Frequenz die ZF abzieht, erhält man die einer Basisstation eines digitalen Schnurlos-Telefons.
    Gute Abschirmung - von den Antennenbuchsen über die Stecker und Kabel - müsste helfen. Notfalls muss eben ganz neues Kabel angeschafft werden (90 db oder mehr Schirmungsmaß).
    Bei meinem Zweitgerät, PHILIPS DSR 2000, tritt dieses Problem so gut wie gar nicht auf. Gelegentlich bemerkt man als relativ erfahrener Sat-Zuschauer minimale Aussetzer.

    Bei SAT 1, PRO 7 und KABEL 1 kann man auch auf die österreichischen und schweizerischen Ableger gehen: 12.051 vertikal. Da tritt diese Interferenz nicht auf.
    -----------------

    Das ist erst einmal alles, was ich dazu beisteuern kann.
    Vielleicht warten Sie noch und lesen, was andere, versiertere Forum-Mitglieder mitzuteilen haben.
     
  4. Gardie

    Gardie Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frankfurt
    Also bei mir und einem Freund gehen die Ösi und Schweuzer Ableger auch nicht....
    wisst Ihr nun einen Rat für mich...
    Zur Zeit sehe ich Pro 7 deshalb analog.....
    Aber ich hoffe das muß auchanders gehen...

    Ausserdem habe ich festgestellt das wohl alle
    oberen Vertikalen Programme nicht gehen
    Meine Humax Box sagt kein Signal

    Hoffe Ihr könnt mir helfen

    Danke im Vorraus
     
  5. Gardie

    Gardie Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frankfurt
    Ach hier noch ein Paar Grunddaten
    100 er Schüssel...
    2 Quadro LNB"s
    Multiswitch 9/4
    3 Reciver hängen dran
    2X Humax,1X DBox1
    3 Kabel gehen von jeden LNB in den Switch und 3 wieder raus....
    Das Problem tritt bei allen 3 Boxen auf.

    Danke für eure Hilfe
     
  6. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    bei mir ist es so, wenn ein tragbares telefon zu nah kommt, dann gehen so einige programme nicht, es kommt die meldung "kein signal".
     
  7. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    3 Kabel gehen von jeden LNB in den Switch und 3 wieder raus....
    Das Problem tritt bei allen 3 Boxen auf.

    Danke für eure Hilfe [/QB][/QUOTE]


    Du mußt alle 4 Ausgänge vom LNB mit den passenden 4 Eingängen vom Switch verbinden, dann müsstest Du auch alle Programme bekommen.
     
  8. Gardie

    Gardie Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frankfurt
    Deckt also jeder Ausgang am LNB einen
    bestimmten Frequenzbereich ab(untere vert. untere
    hor. obere vert. obere hor..)???

    Habe ich das dann richtig Verstanden???

    Vielen Dank für die Hilfe
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Genau.
    Es gibt 2 mal Horizontal (Low und High Band) und 2 mal Vertikal (Low und High Band)
    Low Band von 950-1950MHz (quasi analog)
    High Band von 1100-2150MHz (quasi digital)

    Blockmaster
     
  10. Gardie

    Gardie Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frankfurt
    Danke Blockmaster...
    habe das ganze heute getestet und
    alles aber alles habe ich empfangen können

    Noch einmal meinen aller liebstes Merci
    für deinen tolle Hilfe-)))

    Ciao Gardie
     

Diese Seite empfehlen