1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mini DLNA Server im OPEN ATV 6.0 einrichten und Filme mit DVR-Studio HD4 auslesen

Dieses Thema im Forum "Haenlein-Software" wurde erstellt von Ralf Haenlein, 1. März 2017.

  1. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Anzeige
    Hallo,
    ich werde immer wieder gefragt, wie man seine Filme über das Netzwerk von Linuxgeräten auslesen kann und was man da im Receiver einstellen muss.

    Das nachfolgende Video zeigt zusammen mit dem OPEN ATV 6.0 Image folgendes:
    - Einrichten des Mini DLNA Servers auf dem Linux Receiver.
    - Auslesen einer 4,6 GB großen Aufnahme in nur 90 Sekunden von der AX 4K Box HD51 über das Netzwerk mit DVR-Studio HD4.



    HINWEIS:
    Das im Video gezeigte Vorgehen ist bei allen Linux Geräten und auch auf das OPEN ATV 5.3 Image anwendbar.

    Hier findet Ihr alle unsere Videos auf YouTube: Ralf Haenlein
    Auf unserer Homepage unter Support DVR-Produkte sind alle zu den Produkten sortiert:

    DVR-Studi HD2: Haenlein-Software.com
    DVR-Studi HD3: Haenlein-Software.com
    DVR-Studi HD4: Haenlein-Software.com
    DVR-Provider: Haenlein-Software.com
    DVR-Capture1: Haenlein-Software.com
    DVR-Capture2: Haenlein-Software.com
    UPnP-Player: Haenlein-Software.com

    In den Videos zeigen Euch die Verarbeitung so, als würdet Ihr mir über die Schulter schauen und erkläre dabei was ich mache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2017

Diese Seite empfehlen