1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von littlelupo, 14. August 2005.

  1. littlelupo

    littlelupo Guest

    Anzeige
    Vorsicht DAU am Werk. ;) :D

    Ich habe mir überlegt, in meinen jetzigen PC einen CD-Brenner intern reinzusetzen.

    Bisher ist dieser PC noch so ziemlich in dem Zustand, wie ich ihn Mitte 1999 gekauft habe:
    Celeron 400 Mhz
    64 MB RAM
    8 GB Festplatte
    CD-Rom-Laufwerk (nix CD-Brenner oder DVD :) )

    Vom Gehäuse her kann ich da noch nen CD-Rom-Laufwerk/CD-Brenner reinsetzen, entsprechendes Flachbandkabel mit Anschluß dafür ist vorhanden (genauso übrigens auch noch eine Anschlußmöglichkeit für eine zweite Festplatte).

    Meine Frage ist, ob ich bei diesen hardwaremäßigen Voraussetzungen einen CD-Brenner überhaupt zum Laufen bekomme?

    Ich vermute fast, daß die 64 MB RAM dafür nicht ausreichend sind. Auf dem Motherboard selber gibt es noch ne Steckmöglichkeit für weitere 64 MB, wären dann 128 MB, damit ist dann aber auch das Ende der Fahnenstange erreicht.

    Ich plane eigentlich, diesen PC-Tower noch ein oder zwei Jahre zu nutzen, dann kaufe ich ein neues Exemplar, die ganze Peripherie (also Monitor, Drucker, Mouse) werde ich dann wahrscheinlich behalten. :)

    Hauptaufgabe für den CD-Brenner wird sein, MP3s direkt auf CD oder "CD Digital Audio" zu brennen.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Mindestvorraussetzung: Er sollte 20€ nicht übersteigen. ;)
    Nee im ernst, da gibt es nicht zwingend was, was Du beachten müßtest. Buffer underrun wäre nett bei Deinem derzeitigen Specher, auch solltest Du nur in geringer Geschwindigkeit brennen, damit Dir der Speicher des Programms nicht leerläuft. Aber das bekommst Du schon bei 2-3 Fehlbrennungen mit. ;)
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Ok...
    20 EUR neu oder gebraucht? ;-)
    Ich habe heute nachmittag mal bei reichelt.de drei CD-Brenner unter 30 EUR rausgesucht, da steht jedesmal im Datenblatt "butter size 2MB".

    Wäre es sinnvoll, den Arbeitsspeicher von 64 MB auf 128 MB zu erweitern? Würde mich schließlich nur einige Euronen kosten.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Sinnvoll ist mehr Speicher immer. Welches OS nutztes Du denn?
    butter size? nee da stand buffer size;) und das ist der interne Speicher dieser Geräte.
    Für ne CD mit mp3 reicht Dein PC voll zu. Übrigens, man schreibt mp3 CDs im Daten Modus.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Hier:

    AMD 200MHz
    128MB RAM (bis vor kurzem64MB RAM)
    Win95b
    80GB HDD

    CD Brenner kein Problem.
    Wenns denn Buffer Underun gibt einfach einwenig langsamer brennen.
    Das Hauptbroblem könnte sein das das lesen von deiner HDD langsamer geht als auf CD gebrannt werden kann :)

    cu
    usul
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Ja, sorry Lechuk, weiß auch nicht, wie ich auf einmal auf "butter size" komme. ;-)
    Betriebssystem ist Windows Millenium Edition, vormals Windows 98 SE.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Mein erster CD Brenner lief in einem PC mit 133MHz und Windows 3.11.
    RAM 32MB.

    Gruß Gorcon
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Gotta be kidding :eek:

    Brennen unter Win 3.11? Ehrlich?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Ja, klar. Win95 gabs da ja noch nicht.

    Gruß Gorcon
     
  10. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Mindestvoraussetzungen für einen CD-Brenner

    Wenn ich mich recht erinnere gibt es sogar Brennsoftware für Dos.
    cu
    Jens
     

Diese Seite empfehlen