1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mikroweller ohne Drehteller???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von LauerHeinerbach, 25. Januar 2006.

  1. LauerHeinerbach

    LauerHeinerbach Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    530
    Anzeige
    Hallo, gibt es (noch) irgendwo hierzulande bei einem Hersteller/Händler MIKROWELLE OHNE DREHTELLER ?

    Wo also der ganze Garraum genutzt werden kann ohne diesen damischen Drehteller. Man stellt Essen rein und das wird erwärmt - ohne Drehteller.
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Mein Essen wird auch mit Drehteller warm und das gleichmässiger als ohne.

    bye Opa:winken:
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Laß Dir eine aus den Staaten einfliegen. Da sollte es genug davon geben. Hab sowas jedenfalls schon öfter gesehen.

    Was die Sinnhaftigkeit angeht, gebe ich Dir durchaus Recht. Wenn man größere rechteckige Formen erwärmen will, ist ein Drehteller etwas kontraproduktiv.
     
  4. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Wir hatten hier auch mal eine Mikrowelle ohne Drehteller, jetzt eine mit. Nen Unterschied hab ich dabei noch nicht feststellen können ;)



    Damit dürfte der Drehteller eigentlich nur von Vorteil sein ;)
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Na gut ich hab ein Kombigerät (Heissluft,Grill,Mikrowelle) wenn ich da 2 Kg Kassler zubereite brauche ich schon einen Drehteller.

    bye Opa:winken:
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Was ist da an dem Drehteller so störend? Da fällt mir überhaupt nix ein.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Verstehe ich auch nicht. Ich kann auch rechteckige Sachendort reinstellen, solange es die Breite zulässt dreht sich das ganze ohne irgendwo anzustoßen.
    Ohne Drehteller gibts keine gleichmäßige Erwärmung.

    Gruß Gorcon
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Mikrowellenherde ohne Drehteller müssen das Magnetron über dem Garraum haben. Da die meisten Geräte heute aber in einer flachen, kompakten Bauweise hergestellt werden, sitzt das Magnetron an der Seite. Um dennoch eine gleichmäßige Garung zu erreichen, nimmt man dann den Drehteller.

    Bei Geräten mit Grill geht das sowieso nicht anders.

    Gag
     
  9. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Hi,
    Mikrowellen ohne Drehteller erwärmen den Garraum nicht gleichmäßig. Um im Jargon zu bleiben: Diese Geräte haben einen runden Spotbeam, der zu den Ecken hin stark abfällt.
    Im Grunde genommen dreht sich hier die Mikrowelle um den festen Teller, bei den Drehtellergeräten ist es halt andersrum.
    Gruß
    Thomas
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Mikroweller ohne Drehteller???

    Ich grübel gerade, wie sich das verhält: Bei einem seitlich angeordneten Magnetron und Drehteller sind ja die Teile der Speise am äußeren Rand des Tellers dem Mikrowellensender näher, bekommt daher eine höhere Dosis ab. Durch die Drehung sind diese äußeren Bereich aber jeweils kürzer dieser hohen Strahlung ausgesetzt als die mittleren.

    *dampf*

    Das müsste sich demnach dann ja ausgleichen, oder?

    Gag
     

Diese Seite empfehlen