1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Migrationspolitik

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 26. Juni 2017.

  1. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.152
    Zustimmungen:
    2.798
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Anzeige
    Nur weil die Anzahl möglicherweise geringer ist, ist es viel "Luft" um nichts? In deiner Türkei mag das vielleicht so sein, in einem ordentlichen Rechtsstaat allerdings mitnichten.
     
    krissy gefällt das.
  2. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.913
    Zustimmungen:
    1.233
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das weißt du so genau?


    Ja, da muss man eben mal ein paar Hundert Tote akzeptieren, die man zwar retten könnte. Aber Eikes Wohlfühlzone ist natürlich wichtiger.
     
  3. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.913
    Zustimmungen:
    1.233
    Punkte für Erfolge:
    163
  4. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.913
    Zustimmungen:
    1.233
    Punkte für Erfolge:
    163
    In einem Punkt irrst du dich - "akademisch" ist bei Herrn Redfield eher nichts.
     
  5. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    2.443
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anders als Du unterscheide ich nicht zwischen Kategorien.

    Wir haben in Deutschland einen Rechtsstaat und einem Angeklagten steht zu Recht ein Rechtsbeistand zu. Das ist erforderlich, um zu einem verfahrenstechnisch sauberen Urteil zu kommen. Wenn er es war und dies nachgewiesen wird dann wohl (hoffentlich) lebenslänglich rauskommen.

    Das was Du gerne hättest, ist der Zustand der NS-Justiz mit Strafverteidigern, die nur im Rahmen des angeblichen gesunden Volksempfinden handeln ("Das Schwein muss an dem Mast!") und sich nicht um die Belange des Angeklagten kümmern.

    Der Strafverteidiger macht insofern nur seine Job, wie alle anderen auch. Egal ob es sich um einen irakischen oder um einen deutschen "abscheulichen, niederträchtigen" Mörder handelt. Abscheulich und niederträchtig ist er für Dich wohl vor allem, weil er kein Deutscher ist.

    Dein Problem mit einem Strafverteidiger, der (vermeintliche oder tatsächliche) Verfahrensfehler rügt, kann ich nicht verstehen. Wenn Du sicher bist, dass sie unbegründet sind, kannst Du Dich doch zurücklehnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2018 um 15:06 Uhr
    Cro Cop und Monte gefällt das.
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    49.287
    Zustimmungen:
    9.303
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der Ali wurde schlicht wieder abgeschoben. Die haben uns vorgeführt wie man es macht. Was Seehofer da gequasselt hat war schlicht eine Lüge.
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    5.094
    Punkte für Erfolge:
    273
    Na, kleiner Feigling und König der Kontext-Missversteher bettelst du wieder um Aufmerksamkeit? :)
     
  8. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    7.973
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wie viele Tote hätten vermieden werden können, hätte nur Deutschland die Versorgung der Flüchtlinge vor Ort mit einem Bruchteil der Kosten, welche den Steuerzahlern und Beitragszahlern der gesetzlichen Krankenkassen durch Aufnahme in D entstanden, übernommen?

    Hunderte? Tausende?

    Sprechen wir wohl lieber nicht drüber, sonst kommt die ganze Scheinheiligkeit dieser Ablenkungsdebatte zum Vorschein.
     
    SteelerPhin, krissy, +los und 2 anderen gefällt das.
  9. NurderS04

    NurderS04 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    8.547
    Zustimmungen:
    4.108
    Punkte für Erfolge:
    213
    watis gefällt das.
  10. watis

    watis Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    545
    Punkte für Erfolge:
    103

    Nur mal so...Es ist ( zumindest noch) nicht der Verteidiger des Irakers , der die Anzeige gestellt hat
     

Diese Seite empfehlen