1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mietwohnung / Satellit / kein Receiver nötig

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kleiner-schwabe, 23. August 2007.

  1. kleiner-schwabe

    kleiner-schwabe Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem:

    Habe ne kleine Mietwohnung. Dort darf ich im Monat um die 10,- Euro zahlen für einen Satellitenanschluß (analog). Als ich eingezogen bin, klemmte ich meinen analogen Receiver an die Buchse, da kam aber nix. Der Hausmeister erklärte mir, dass ich überhaupt keinen Receiver benötige. Einfach direkt das Antennenkabel von der Buchse auf meinen Fernseher und es funktioniert. Hat es auch. Meine Frage lautet, wie kann ich diese analogen Programme auf meinem PC empfangen? DVB-T, DVT-S, DVB-C ist doch alles digital, oder? Brauche ich jetzt einfach ne alte analoge TV Karte (ebay) und mit der kann ich dann die Kanäle empfangen, die mir die Satellitenschüssel via Antennenkabel durchschleift? Wie sieht es aus, wenn ich auf digital umstellen lasse? Kann ich dann eine ganz gewöhnliche DVB-S Karte verwenden? Vielen Dank für eure Hilfe!
    gruß,
    kleiner-schwabe
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Mietwohnung / Satellit / kein Receiver nötig

    Ihr habt eine Umsetzung von Sat auf PAL. Dabei kann sowohl Sat-analog als auch DVB-S die Signalquelle sein, was für Dich nicht ersichtlich und auch nicht relevant ist. Du benötigst also in der Tat eine analoge TV Karte, um diese Signale mit dem PC nutzen zu können.

    Was meinst Du damit? Ihr habt eine Umsetzung auf PAL. Um digitale Signale bei Dir empfangen zu können, müsste die Anlage um entsprechende Digitalmodule erweitert werden, also Umsetzung DVB-S auf DVB-C. Eine direkte Einspeisung des Sat-Signals (DVB-S) ist üblicherweise mit größeren Umbauten verbunden, weil sich sowohl Frequenzbereich als auch Aufbau der Verteilung von (älteren) BK-Anlagen und Sat-ZF-Verteilung unterscheiden.
     
  3. kleiner-schwabe

    kleiner-schwabe Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Mietwohnung / Satellit / kein Receiver nötig

    Danke für deine Antwort, Schlosser.
    Dann werde ich wohl bei ebay ne analoge TV Karte suchen.
    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen