1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mietrecht wird geändert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Satikus, 31. Oktober 2009.

  1. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    Anzeige
    Mietrecht wird warscheinlich geändert

    Bericht: Koalition will Kündigungsschutz für Mieter kürzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2009
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Mietrecht wird geändert

    Ändere bitte mal Deine Überschrift im BLÖD-Zeitungsstil !

    So wie Du die Überschrift formulierst, meint man davon ausgehen zu können, dass es bereits beschlossene Sache sei. Es ist aber nur eine Überlegung. Bis dato wurde im Bundestag noch nicht einmal darüber verhandelt.

    Warum also dann solch schreckliche Überschrift? Der Artikel, den Du ansprichst, wird doch auch nur mit der Überschrift
    Koalition will Kündigungsschutz für Mieter kürzen

    beschrieben.

    Man, man, man, Frankfurter Rundschau lesen und im Bildzeitungsstil schreiben. :(
     
  3. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mietrecht wird geändert

    Ich verstehe die Argumentation der Regierung nicht. Mietnomaden kann man außerordentlich kündigen. Außerdem gilt für Mietnomaden auch die Frist von drei Monaten (ordentliche Kündigungsfrist), da ein Mietnomade ja kaum 5 bzw. 8 Jahre in einer Wohnung lebt.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mietrecht wird geändert

    Ähm...gegen Mietnomaden hat das überhaupt keine Auswirkung. Räumungsklagen werden durch die Änderung um keinen einzigen Tag beschleunigt. Mietnomaden scheren sich nicht um Kündigungen, die bleiben so lange bis der Räumungstitel vollstreckt werden kann und das dauert, dauert und dauert. Und da die Nomaden meist schon kurz nach Einzug nicht mehr zahlen, wären die Kündigungsfristen für den Vermieter eh kurz. Kein Nomade zahlt 5 Jahre erstmal Miete und hört dann auf.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mietrecht wird geändert

    Die Argumentaion ist auch nur eine billige Ausrede.
     
  6. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mietrecht wird geändert

    Meine ich auch. Aber um was geht es dann? Ohne besonderen Grund kann mir mein Vermieter je nicht kündigen, ob er 3 Monate Frist hat oder 9.
     
  7. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Mietrecht wird geändert

    Grundsätzlich isses doch ok nur sollten das nicht 3 sondern 6 Monate sein.
    3 Monate halte ich doch für etwas eng um eine neue Wohnung zu suchen und den Amzug abzuwickeln.
    Die meißten Wohnungen die inseriert werden sind ja auch nicht sofort frei.
     
  8. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Mietrecht wird geändert

    Es geht darum das Leute in Wohnungen wohnen die 250 000 Euro wert sind und 500 Euro Miete im Monat zahlen.
    Solche Wohnungen/Häuser sind auf dem Markt nicht zu verkaufen und deren Besitzer haben Praktisch eine wertlose Immobilie.

    Wird das Mietrecht gelockert hat das auch Auswirkungen auf den offenen Markt. Es wird dann in Zukunft deutlich mehr Mietwohnungen geben ( da man nun eher bereit sein wird seine Eigentumswohnung/Haus zu vermieten, statt es unbedingt verkaufen zu wollen ) und die Mietpreise sich stärker angleichen. Überteuerte Wohnungen werden dann genauso wie zu billige Wohnungen den weg zur Mitte finden.

    Am ende Profitieren also alle davon ausser jene die das bestehende System zu ihren gunsten Ausnutzen können.

    Wie gesagt die Details sind eine andere Sache den ich halte die 3 Monate für überzogen zu kurz. Auch sollte es Sonderegelungen für die ersten 2 Jahre geben, hier sollten Mieter im Falle einer Kündigung Anspruch auf Schadensersatz haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2009
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mietrecht wird geändert

    Andere Sache, aber gleiche Thematik: Ich fände es mal wichtig, dass man es für sittenwidrig erklärt, dass ein vom Vermieter beauftragter Makler sein volles Honorar auf den Mieter abwälzt.

    In manchen Gegenden ist es kaum möglich, gescheite Wohnungen zu finden, ohne zwei Monatsmieten plus Mehrwertsteuer an einen Makler zu zahlen, dessen einzige Leistung darin besteht, einem die Adresse zu nennen und "Guten Tag" zu sagen.

    Gag
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mietrecht wird geändert

    Daran ändert das neue Mietrecht auch nichts.
     

Diese Seite empfehlen