1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Januar 2015.

  1. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    Anzeige
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden


    Ich nutze mein Desktop PC Zuhause nur für Gaming, für die Arbeit oder zum Surfen reicht Laptop/Tablet. Da der PC allein aufs spielen ausgelegt ist verbraucht er dementsprechend viel Strom, es kommt mir dort auf Leistung an nicht auf Stromsparmodus.

    Ich möchte einfach ein Betriebssystem das stabil ist und auf dem alle Spiele laufen, dafür reicht Win7 vollkommen. Wenn der Support eingestellt wird und mir ein gleichwertiges System mit diesen Eigenschaften zur Verfügung gestellt wird bin ich auch bereit eben das Geld zu bezahlen mir ist es wichtiger das etwas läuft als auf das Geld zu schauen auch wenn es ärgerlich ist, etwas neu anzuschaffen womit man vollkommen zufrieden ist oder was für Vorteile hat man durch Win 8/10 wenn man wirklich nur zockt?
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.855
    Zustimmungen:
    1.447
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Microsoft versucht ein Betriebsystem zu entwickeln das die Anforderungen und Bedürfnissen möglichst vieler unterschiedlicher Nutzer zufriedenstellen kann. Die Spannweite ist ziemlich groß.
    Einer möchte dass das System für mehrere Stunden mit einer Akkuladung auf einem Tablet läuft, ein anderer dass Spiele die max. mögliche Leistung aus der Hardware herauskitzeln können.

    Wer möchte das denn nicht? Ich denke das möchten alle Leute die Windows nutzen.
    Welcher Nutzer sagt schon "Mein Windows ist schon lange nicht mehr angestürzt, ich bin echt enttäuscht."? :D

    Im Prinzip schon, wenn man bereits einen Rechner besitzt. Jeder der einen neuen Komplett-Rechner kauft muss sich allerdings jetzt mit Windows 8.1 u. künftig mit Windows 10 beschäftigen; denn Windows 7 gibt es nicht mehr zusammen mit einem neuen Rechner.

     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.012
    Zustimmungen:
    4.415
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Was hochmobile Geräte betrifft, wie z.B. die Tablet-PC ist ja Windows 8 schon nicht schlecht.

    Nur zum arbeiten auf einem klassischen PC oder Notebook taugt es eben nicht wirklich.

    Die Ankündigung klingt jetzt danach als würde alles nur noch schlimmer werden. ;)

    Naja, der Start-Button ist zurück aber das Startmenü nicht wirklich. Ähnlichkeiten gibt es in Ansätzen, vergleichbar ist es aber kleider nicht.

    Das war wohl der Gedankengang von Microsoft. ;)

    Allerdings würde ich sagen das es sich nicht gelohnt hat, weil sich die sogenannten Tablet-PCs nicht wirklich durchsetzen konnten sondern immer noch absolute Raritäten sind.

    Die meisten Systeme auf denen echtes x86 Windows läuft sind nach wie vor normale Notebooks und PCs.

    Bei den Tablets hingegen beherrschen Android und iOS den Markt, und wenn dann eher Windows RT das ebenfalls auf ARM basiert.

    Gerade Gamer werden wohl die Ersten sein die auf Windows 8 /10 umsteigen (müssen). Zumindest wenn sie neue Titel spielen wollen

    Denn DirectX 11 wird wohl nur für Windows 8 und 10 kommen, und wenn neue Spiele mit neuen Engines auf DirectX 11 basieren, werden sie einfach nicht mehr unter Windows Vista und 7 laufen.

    Alle andere Software wird hingegen sicherlich noch längere Zeit auch in den neusten Versionen unter älteren Windows Versionen laufen.
     
  4. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    4.398
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    VU+ Zero
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    2014 wird jeder zweite PC ein Tablet sein - Macmania
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.012
    Zustimmungen:
    4.415
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    In dieser Studie werden wohl auch ARM-Tablets als Tablet-PC gezählt, was aber nicht relevant ist weil auf denen eh kein echtes Windows läuft, sondern höchstens Windows RT. Meist aber Android oder iOS.
     
  6. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.204
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Also genau wie bei Win 8.1? Ich musste jetzt mit Kauf meines neuen Laptops auch zwangsweise Win 8.1 nehmen. Ich komme nach ein paar Tagen eingewöhnungszeit zwar damit klar und kann es bedienen wie Win 7 aber das Startmenü vermisse ich sehr. Manchmal passiert es mir noch, dass ich einfach auf den Start-Button klicke und dann das App Menü erscheint. :rolleyes:

    Ich vermisse einfach die Programm Übersicht. :(

    Alternativ habe ich mir die Programme, die ich häufiger brauche, einfach in die Schnellstartleiste gesetzt.

    Wieso kommen? DiectX 11(.2) ist bei Win 8 doch schon standardmäßig dabei oder meintest Du das in Bezug auf Win 7?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2015
  7. Chillipepper

    Chillipepper Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Also ich arbeite sehr gut mit meinem 8.1 zusammen, und zu Hause funktioniert es auch fantastisch. Win 7 will ich nicht zurück haben.
     
  8. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Windows 10 wird wieder radikal umgebaut sein. Der Desktop wird wieder Nr. 1 werden, die Modern UI von Windows RT wird nur noch auf Touch-Geräten Nr. 1 sein.

    - D.h. wenn man einen Desktop-PC mit Maus und Tastatur benutzt, wird beim Hochfahren der Desktop erscheinen.
    - Es wird auch wieder das klassische Startmenü geben (wenn auch modernisiert, aber halt kein Fullscreen!).
    - WinRT-Apps werden im Desktop in einem Fenster laufen!

    Das Modern UI von WinRT, also die Kacheln im Fullscreen, werden wohl nur noch bei Touchgeräten (Tablets, Smartphones und Transformers) zu sehen sein.
     
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Das kann ich so nicht mehr teilen, seit dem ich W8.1 habe. Ich schätze die Kacheln, nicht nur privat sondern auch auf Arbeit. Z.B. schau ich nur über die Kacheln wie das Wetter wird und muss nicht erst umständlich im Browser was eintippen. Das ist nur ein Beispiel.

    Und was diese App-Oberfläche angeht:
    Man kann Windows auch so einstellen, dass es mit Anzeige der klassischen Desktop-Oberfläche startet. Weiß allerdings nicht ob diese Einstellungen in der Home Premium-Version verfügbar sind, da ich nur Professional nutze.

    Jedenfalls gab es für mich noch nie ein so komfortables Windows wie W8.1 und ob W10 genauso gut, oder doch wieder etwas modifiziert daher kommt, bin ich gespannt.

    Also dieses Desktop-App-Hybride Windows schätze ich sehr. Hätte es dieses nicht gegeben, wäre ich jetzt wohl Linux-Nutzer.

    Das soll sich jetzt aber nicht so lesen, als dass ich dabei nichts zu kritisieren hätten, aber das will ich mal außen vor lassen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2015
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.580
    Zustimmungen:
    9.025
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Microsoft will mit Windows 10 mobiler werden

    Anders als mit Tastatur und Maus kann man aber die Apps nun mal an einem Desktop PC nicht bedienen dort sind Toutch Screen Monitore eher die Ausnahme (und wenn vorhanden werden die trotzdem dafür kaum genutzt).
     

Diese Seite empfehlen