1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft will mit neuem Betriebssystem die Schüler erreichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.038
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    "Windows 10 S" nennt sich der neue Versuch von Microsoft, eine neue Käuferschicht zu erreichen. Die Light-Version des aktuellen Betriebssystems wurde speziell für den Bildungsbereich geschaffen und zielt vor allem auf die Schüler ab.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    3.080
    Punkte für Erfolge:
    213
    Für den Preis bekommt man schon hochwertige Notebooks mit viel mehr Leistung und ohne Gängelung im Betriebssystem (z.B. kein anderer Browser als Edge möglich, nur Bing-Suche).
     
    b-zare gefällt das.
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich gehe mal davon aus dass die Gerätehersteller Windows S für lau auf die Rechner installieren dürfen. Windows S wird wohl nur an Hersteller von PC und Notebooks geliefert, und ist für Kunden im Einzelhandel gar nicht erhältlich.
    Im Prinzip halte ich das für einen cleveren Schachzug von Microsoft. Sparen sich die Gerätehersteller doch die Lizenzkosten für Windows u. wenn der Kunde die Einschränkungen entledigt haben möchte muss dieser die entsprechende Windowslizenz (bei MS) nachkaufen.
    Eine Option zum Upgrade von Windows 10 S auf Windows 10 Pro hat MS doch – gegen Bezahlung – vorgesehen.

    Wobei es (bislang) zusätzlich noch die Windows 10 Education Version gibt. Mal schauen ob MS diese dann einstellen wird.

    Und ehrlich gesagt halte ich den Surface Laptop für Schüler für zu kostspielig. Das können wohl nur die wenigsten Eltern stemmen mal eben 1000 € pro Schüler an Lernmittel auszugeben. Und für das übliche Lernmittelbudget von Schulen dürften die Geräte ebenfalls zu teuer sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2017
    b-zare gefällt das.
  4. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    73

    Ja der Bericht klingt zunächst nach "Volks-PC" und endet in einem High Tech Preis.
    Wie so oft sind gewisse Dinge in den USA wesentlich unter dem Preis, den der Europäer zahlen darf....
     
  5. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Die wirklichen Volkspcs für 200$ wurden ja von OEMs vorgestellt. Das Surface muss ja niemand kaufen wenn zu teuer.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    In den USA ist es üblich die Preise ohne Umsatzsteuer anzugeben weil die Umsatzsteuer in den einzelnen US-Bundesstaaten unterschiedlich hoch ist; es gibt sogar einzelne US-Städte mit abweichenden Steuern.

    Für Schüler dürfte ein Android-Tablet, welches ca. 200 € kostet, doch vollkommen ausreichend für den Unterricht sein.
     
  7. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    38
    Viel entscheidender finde ich das nur Programme aus dem Windows Store installiert werden können. Dazu gehöre auch andere Browser sofern diese im Store vorhanden sind. Die können aber nicht als Standardbrowser eingestellt werden.

    Das neue Windows 10 S: viel Pro, etwas RT, etwas (festgenageltes) Bing
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das denke ich nicht. Es gibt aber genug preiswerte Tabletts die leistungsfähig genug sind um mit dem Surface Pro mitzuhalten und dabei nur 1/3 kosten.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    Weshalb sollte ein Tablet für 200 € für die Dinge die Schüler üblicherweise im Unterricht machen nicht ausreichend sein?
    Warum muss ein Rechner für Schüler unbedingt die Leistung eine aktuellen PC haben? Solch leistungsstarke Rechner brauchen doch höchstens Abiturienten und Studenten.

    Es mangelt höchstens an der pädagogisch passsenden Software... und an den notwendigen Steckdosen an den Tischen im Klassenzimmer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2017
    b-zare gefällt das.
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das stimmt schon, aber das trifft vor allem bei Android Geräten zu. ;)

    Meins hat übrigens beides und dabei auch nur knapp über 300€ gekostet (mit abnehmbarer Tastatur).
     

Diese Seite empfehlen