1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft will Daten von Behörden ins Netz stellen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Freigabe von Behördendaten und Statistiken in Form von Open Data soll einen wirtschaftlichen Wert in Milliardenhöhe erschließen können. In Berlin warb Microsoft deshalb am Freitag für die Offenlegung von behördlichen Daten im Netz.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.888
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Microsoft will Daten von Behörden ins Netz stellen

    Es gibt Dinge, die gehören nicht ins Netz!
     
  3. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Microsoft will Daten von Behörden ins Netz stellen

    Ob wohl mache Leute auch ihr Hirn schon in die 'Cloud' verlagert haben. :rolleyes:

    Den Microsoft gerne abschöpfen würde, schon klar soweit.

    Wenn überhaupt, dann gehören solche Daten in ein Projekt wie Wikipedia oder überhaupt in Wikipedia selbst. Solche Daten einem gewinnorientierten Unternehmen zu überlassen ist schlicht ein schlechter Witz.
     

Diese Seite empfehlen