1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von FlorianH, 8. Juli 2008.

  1. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe gesehen, dass eine Lizenz von Microsoft Office 2007 auf bis zu drei Rechnern in einem Haushalt genutzt werden kann. Wie streng ist denn dieses "Haushalt" definiert, d.h. wie wird abgeglichen, dass die Rechner jeweils im selben Haushalt betrieben werden.
    Beispiel: man benutzt eine Lizenz seines Lebenspartners, obwohl man nicht ständig zusammenwohnt. Darf man dies überhaupt?
    Danke für eure Tipps!
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Eine Lizenz ist nur für einen Rechner gültig.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Das stimmt so nicht! So wie FlorianH bereits schrieb, gibt es von Office 2007 Versionen bei denen eine Lizenz für bis zu drei Rechner gültig ist. Diese Version (Home & Student) hat ein Bekannter von mir selber erworben. Wichtig ist nur, dass die Version nicht gewerblich genutzt wird. Damit kann er sie auf seinem Büro-Rechner, als auch auf seinem Laptop installieren. Wie das ganze allerdings für einen Rechner aussieht, der ausserhalb dieses Haushalts steht, kann ich nicht sagen. Ich denke mal, dass die Grenzen dort schwammig sind. In dem Moment, wo er seinen Laptop unterwegs benutzt, ist dieser ja auch nicht mehr im Haushalt.
     
  4. Hansea7

    Hansea7 Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Hamburg
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Die normale Lizenz ist für einen Rechner samt Notebook. Also 2 Lizenzen.

    Nur Home and Student hat 3 Lizenzen.

    Haushalt ist ja ziemlich unmissverständlich erklärt, d.h. du musst im selben Haushalt wohnen.

    Abgeglichen wird gar nicht, das würde auch den Bogen überspannen und ist teilweise auch gar nicht datenschutzkonform. Theoretisch ist es also möglich diese Lizenz als Dritter zu nutzen, aber nur wenn man dies mit seinem Gewissen vereinbaren kann... ;)
     
  5. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Was steht denn in den Lizenz-Unterlagen??

    Ich glaube nicht, das man ohne weiteres die Lizenz des Lebenspartners "ausborgen" darf - kenne aber nicht die jeweiligen Bestimmungen so genau...

    Irgendwo liegt bei mir noch Quattro Pro 5.0 Win herum - dort stand, man kann auf beliebig vielen Rechnern installieren, aber ich (Lizenzinhaber) darf nur auf einem Rechner zum Zeitpunkt X damit arbeiten...

    Ansonsten: OpenOffice.org (oder die Oxygen Office getaufte Erweiterung) ist absolut (kosten)frei, da gibt es keinen Ärger mit den Lizenzbestimmungen.
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Danke,

    jetzt bin ich auch etwas schlauer. :)
     
  7. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Danke für die Antworten.
    Das heisst also, MS macht keinen regelmässigen Abgleich um z.B. über den Internet-Anschluss herauszufinden, ob die drei Computer auch im selben Haushalt verwendet werden?
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Wo denkst du hin? Entgegen der landläufigen Meinung, dass Microsoft sogar Überwachungschips in die Gehirne arglos schlafender PC-Käufer einpflanzt, kannst du sowas getrost in den Bereich "Science Fiction" stecken.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.011
    Ort:
    Rheinland
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Du kannst aber auch völlig legal so viele OpenOffice Versionen installieren wie du möchtest, auf soviel Rechnern wie du willst:winken:

    Für die meisten privaten Anwender sind die Unterschiede absolut vernachlässigbar, und wer an alte Versionen von MS Office gewöhnt ist, kommt mit OpenOffice ohnehin besser klar als mit der aktuellen Version von MS.
    Schwierig wird es nur wenn Makros genutzt werden, da endet die Kompatibilität, diese müssen meist neu erstellt werden.

    Gruß
    emtewe
     
  10. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    AW: Microsoft Office auf mehreren Rechnern nutzen?

    Du bekommst 3 Lizennummern bei der Home and Student-Version und niemand interessiert, wo Du die Rechner benutzt. Auch nicht, ob Du wirklich Student oder Schüler bist, bzw. Kinder hast die es sind. Bei dem Preis ab 109 Euro ist das ein Versuch von MS, das Überhandnehmen von Raubkopien zu verhindern. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2008

Diese Seite empfehlen