1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Micronik verklag alle die schlecht über sie Posten!

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von scvl, 27. August 2003.

  1. scvl

    scvl Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    lindlar
    Anzeige
    Hallo,

    von Micronik möchte ich eigentlich seit Jahren nichts mehr wissen. Aber heute ist die Klage eingetrudelt.

    Micronik PDF
    Die verklagen mich das ich in Foren [auch hier] schlecht über Ihre Produkte geredet habe.

    Zur verhandlung sind alle Herzlich eingeladen.

    Gruß
    Sören Lasch [SCVL]
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..krieg keine verbindung zu deiner site, weiss deshalb auch nicht worum es geht. Wenn die dich aber wegen geschäftsschädigung o.ä. verklagt haben, würde ich dir doch einen anwalt empfehlen. Der richter kennt die probleme eines mikronikgeschädigten (oder anderer marken) wahrscheinlich nicht winken
     
  3. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    scvl

    hallo,
    habe mir deine pdf angeschaut. gibt´s sowas wirklich?!?! boah! durchein entt&aum

    das hälste nicht für glaubst es kaum. aber so ist das wenn man sich also firma nicht zu helfen weiß, dann zeigt man mit die zähne!! wüt
    nur mal so hab ne 1200 s und mam 720+. stürzt fast bei jedem zappen ab. hab auch hier schon gepostet unter "0 0h".

    mfg
    knarf
     
  4. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    na gut!

    hab gerade festgetsellt, dass "o oh" gelöscht wurde. ist ja auch wurscht! läc

    mfg
    knarf
     
  5. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    @scvl

    da heute der 1.10. ist die Frage: Was ist aus der Geschichte geworden ??

    RR
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    hmmm ... hab mir gard mal das PDF angesehen. Ganz schön hart entt&aum

    Aber es ist für mich ein weiterer Grund, weniger Mist zu schreiben. Und seien wir doch mal ehrlich: Kein Hersteller baut Schrottgeräte. Selbst Technisat nicht. Sie können alle irgendwie für irgendwas verwendet werden.
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Folgendes soll geschrieben worden sein:
    Also bei diesem Text hört selbst bei mir der Spaß auf. Hier kann man von zwei Dingen ausgehen: Entweder er kippt das Benzin über den Receiver und zündet ihn an oder er hat vor, das Benzin auf einen Menschen oder das Gebäude zu kippen und anzuzünden. In jedem Fall wäre es Brandstiftung und somit strafbar. Letztes wäre Mord/Mordversuch. Geht man von letzterem aus, wäre ein sofortiger Haftbefehl wohl das naheliegendeste.

    Fazit: Lege Dich niemals mit Riesen an. David vs. Goliath ist nur eine Sage und entspricht nicht der Wahrheit! Siehe Japan vs. USA im 2. WK und Afhganistan vs. USA in 2001!

    Ich für meinen Fall hatte noch nie einen Micronic und werde mir auf Grund der vielen Fehlerbeschreibungen in den verschiedensten Foren auch keinen zulegen. Da hilft auch eine Klage des Geschäftsführers nicht. Ganz im Gegenteil: Diese Klage bestärkt mich sogar noch in dem Gedanken, die Finger von diesen Geräten zu lassen, denn indirekt gibt er damit zu, dass seine Geräte gewisse Mängel aufweisen, wenn er Zeit und Geld genug hat, um kleine harmlose Leute zu verklagen, die Mist in Foren schreiben.

    Ich schau mir die Testberichte der User in Foren noch sehr viel genauer an als die Testberichte in Zeitschriften wie TeleSatellit! Denn wie wir nicht zuletzt von der IFA wissen, biedert sich gerade die TS bei den Herstellern extrem an. Sowas nenne ich "gekauft". Da sind mir Testberichte von echten Benutzern um Meilen lieber.
     
  8. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    @Michael

    wenn Du Dir dieses Forum mal anschaust ( alle Beiträge anzeigen ) und alle Beiträge durchliest, kannst Du schon verstehen warum SCVL so reagiert breites_ oder würdest Du es als Nutzer als Deine Aufgabe ansehen erst mal alle Lötpunkte der Hauptplatine nachzulöten winken ? Da würdest Du ( wie ich Dich einschätze ) auch vor Wut im Kreis rumhüpfen oder ? Mir persönlich würde es jedenfalls so gehen breites_

    Wobei das mein Favorit ist winken -Leider hörte man danach nichts mehr davon. entt&aum und die Heimkino-Links wurden gekillt entt&aum

    RR

    <small>[ 01. Okober 2003, 12:42: Beitrag editiert von: riffraff ]</small>
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    man darf also davon ausgehen, dass Micronik tatsächlich Ausschußware fabriziert und sie mit der Klage nur jemanden ruhig stellen wollen, der darüber offen und ehrlich informiert?

    Dann wäre der Text mit dem Benzin aber immernoch ganz böse. Wenn er etwas sorgfältiger darüber geschrieben hätte, wäre es vielleicht gar nicht soweit gekommen und jeder Richter würde ihm Recht geben und die Micronik-Geschäftsführer zu 20 Jahren Strafarbeit verdonnern. Was ich bis jetzt so gelesen habe, scheinen die Geräte doch tatsächlich Schrottwert zu haben.

    Allerdings erfuhr ich vorhin von einem DF-Redakteur, dass die Elypse-Dinger oder wie die heißen (die runden Receiver mit dem blauen Display) doch ganz gut sein sollen. Aber er hat "ganz gut" auch nicht genauer definiert entt&aum

    <small>[ 01. Okober 2003, 15:47: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  10. scvl

    scvl Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    lindlar
    @Miachael

    also zu meiner Verteidigung muss ich sagen dass ich nicht nach Leverkusen gefahren währe um das Gebäude oder irgendwen an zu zünden. Les dir doch mal das Posting von "rockyb" durch. [in der PDF unter meinem Posting] Danach sollte wirklich klar sein das es wirklich nur ein spaß/Frust in einem Forum der nun schon fast 3 Jahre zurück liegt war. Woher soll man auch wissen das Micronik mitliest.

    Obendrein war die erste abmahnen von Micronik gegen mich auf ein Posting von mir in diesem Forum zur Micronik Elipsus der Auslöser der ganze Sache. Jetzt kommen die mit uralten Kammellen an.

    Bestell dir doch mal beim Otto Versand eine „Micronik Elipsus“ und dann teste sie ausgiebig wie du eine Settopbox testen würdest. Danach schickst du sie einfach wieder zurück. Innerhalb von 14 Möglich. Ich habe gehört das einige die eine 1300 hatten das schon gemacht haben. Obendrein ist es fraglich ob die boxen wirklich in Deutschland produziert werden. Ich habe gehört [mehrfach] dass die in Polen gebaut werden. Was ja nicht unbedingt was Schlechtes ist aber dort mit dem Logo „Made in Germany“ versehen werden.

    Der Termin vom 30.09.2003 wurde von meinem Anwalt wahrgenommen. Leider hatte der Anwalt von Micronik noch nicht unser Antwortschreiben auf die Klage vorliegen. Darum wurde das ganze nur kurz erörtert und auf einen neuen Termin vertagt.

    Neue runde am 28.10.2003 *UT2003 Style*

    Gruß
    SCVL

    *Ich bin mit meinen Tipfield so was von zufrieden*

    Grade aus Spaß bei Otto angerufen und gefragt ob die einen Micronit Receiver haben. Tja da sagte man mir das man die Geräte aus dem Programm genommen hat. Warum wollte man mir nicht sagen.

    <small>[ 01. Okober 2003, 20:01: Beitrag editiert von: scvl ]</small>
     

Diese Seite empfehlen