1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Michael Moore

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von Eike, 5. Januar 2004.

  1. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Ich wollte heute mal auf einen Dokumentarfilm aufmerksam machen der auf Premiere 1 um 20.15 Uhr läuft:

    Bowling For Columbine
    Doku, USA, CDN 2002

    Mit diesem Film hat der umstittene Filmemacher Michael Moore einen Oscar erhalten. Er nimmt das Massaker an der Columbine-Highschool zum Anlass um den Waffenwahn seiner Landsleute aufs Korn zu nehmen.

    Unbedingt Empfehlenswert!
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    @Eike: super Film!
    Hab ihn auf DVD und VCD hier.

    Den Film empfehle ich wirklich JEDEM hier!

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    PS: Haste das Buch "Dude, Where Is My Country?" bekommen?
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Bevor es hier in größeren Meinungsschlachten ausartet:

    Michael Moore war vor kurzem mal beim Kerner im Interview. Da wurde er gefragt, ob er nicht eine riesige Menge an Klagen, Schadensersatzforderungen usw. wegen seiner Bücher am Hals hätte -- gerade in Amerika, wo man ja Millionen für einen verschütteten Kaffee zugesprochen bekommt.

    Seine Antwort darauf war verblüffend: Er wurde bisher noch kein einziges Mal verklagt. Er habe einen großen Stab an Redakteuren, die akribisch jede Information im Buch auf ihre Richtigkeit prüfen würden.

    Hmmmm....

    Und wenn ich mir z.B. oben genannten "Bowling for Columbine" ansehe, dann sind es ja die Deppen selber, die sich um Kopf und Kragen reden -- einschließlich Herrn Heston.
    Selbstverständlich ist es eine subjektive Ansicht, die er dort präsentiert. Aber es ist eine in meinen Augen recht vernünftige Sichtweise.

    Also deshalb auch von mir: Prädikat unbedingt sehenswert!

    Gag
     
  4. Spamfabrik

    Spamfabrik Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Tübingen
    Und genau das ist der Witz an dem Film:
    Zu sehen, wie sich die hochtrabenden Argumente der Pro-Gun Liga bei ein bis zwei sachlichen Fragen in ein Rauchwölkchen auflösen.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Hier geht's weiter.

    <small>[ 06. Januar 2004, 00:03: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     

Diese Seite empfehlen