1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mh.... Frage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FSiever, 10. Mai 2007.

  1. FSiever

    FSiever Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    50
    Anzeige
    also, hab ja gestern auf digital umgerüstet, hab nu ne dbox1 dran.
    Gestern war alles perfekt.
    UNd nun regnet es ein wenig und die dbox bringt mir aussetzer, bildruckler, artefakte usw....
    Der analoge Receiver funzt ohne Probleme.

    Hab ich evtl. das LNB ein wenig falsch positioniert ???

    Oder woran könnts liegen ??

    /EDIT
    betrifft wohl nur kabel1/pro sieben... liegen die auf einem transponder ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2007
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Mh.... Frage

    hi,
    du wirst wahrscheinlich das allgemein bekannte DECT-Problem haben einfach suche nehmen und nach DECT suchen da findest ein haufen antworten.

    ansonsten Pro Sieben Sat1 Kabel N24 und 9 Live kannst du auch auf ner anderen Freuquenz empfangen auf der dieses Problem nicht vorliegen wird:

    Frequenz:12545MHz
    Symbolrate: 22000
    FEC 5/6
    Pol: H

    MFG
    Birube
     
  3. FSiever

    FSiever Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    50
    AW: Mh.... Frage

    da empfang ich das :(
    und trotzdem die aussetzer
     
  4. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Mh.... Frage

    wenn du das schnurlos Telefon rausziehst (strom von der Basis und Mobilteil ausstellen) ist der Fehler weiterhin da?? ansonsten kommt eigentlich viel in frage!!
    paar Fragen zu deiner Anlage:
    LNB = Typ??
    Multischalter = Typ wenn vorhanden???
    Kabel = wie lang???? wie geschiermtßßß-> einfach doppelt dreifach vierfach???
    Dose dazwischen???
    und wie alt ist die anlage??
    schon mal einen anderen Digital Receiver getestet??
    D-Box schon mal wo anders getestet???

    Birube
     
  5. FSiever

    FSiever Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    50
    AW: Mh.... Frage

    Obs am schnurlosen liegt, weiß ich nicht.
    problem tritt bei starkem Regen auf, während der analoge Receiver sich davon unbeeindruckt fühlt.

    LNB : UAS 484
    Multischalter : EXR 158
    Kabel von LNB zu Multischalter 20 m, neu Quadkabel 90dB
    vom Multi zu den einzelnen Dosen, noch das originale, alte Kabel, da ich keine Lust zum Aufstemmen habe....

    Anlage in Gänze aus den Urzeiten des Satellitenempfanges > 15 Jahre.
    Gut, das einzige was nun noch aus dem Zeitalter ist, ist die Schüssel und die Verkabelung ab dem Multischalter.
    Sobald sich das Wetter beruhigt hat, dann funzen alle Sender ohne Probleme.
    Stärkerer Regen beeinträchtigt fast alle Sender ( ausser ARD, ZDF )....
    Der Spiegel ist ein Kathrein cas 075.... Der sollte doch eigentlich reichen oder ??
     
  6. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Mh.... Frage

    Es ist möglich, dass Deine Antennendosen hier das Problem verursachen. Wenn diese auch 15 Jahre alt sind, dann lassen sie das High-Band nicht durch, bzw. es wird zu stark gedämpft. In den ersten Jahren ging die Sat ZF nur bis 1750Mhz. Da fast alle deutschen Digitalsender im Highband liegen, könnte es damit zusammen hängen. Hinzu kommt, dass auch die 15 Jahre alten Kabel vom Multischalter sicher eine etwas höhere Dämpfung haben, als die heutigen, besonders bei den höchsten Frequenzen. Probiere mal, ob der Empfang bei digitalen Sendern im Low-Band OK ist (z.B. Bibel TV). Vielleicht muss der Spiegel nach 15 Jahren auch mal etwas nachgestellt werden.

    Ich würde einfach mal die dbox direkt am Multischalter anschließen (ohne Dose) und gucken, wie die Signalqualität dort ist. Dort mal den Unterschied in der Signalqualität zwischen Low Band und High Band anschauen und dann dieselbe Untersuchung an der Antennendose durchführen. Möglicherweise wirst Du dann feststellen, dass die hohen Frequenzen stärker hinter der Dose gedämpft werden.
     
  7. erpel

    erpel Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    125
    AW: Mh.... Frage

    wichtig ist hier auch das mein ein sog.abgeschirmtes antennkabel benützt, musst diese erfahrung selbst machen weil sonst bei einigen sendern die auf einen bestimmten transponder sind lfd, probleme auftreten
     

Diese Seite empfehlen