1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von medmar, 15. Juni 2014.

  1. medmar

    medmar Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Wie misst man denn die Signalstärke bei schwachen Transpondern eines Satelliten?
    Die Signale auf diesem Transponder sind so gut wie immer unter der "Lock" Niveau. ( Channel master 1,2 m).

    Konkretes Problem : HD Transponder 19 der ARD auf Astra 1 N ist nicht empfangbar und ich möchte wissen auf welche Schüsselgrösse ich aufrüsten muss.
    Benutze zur Zeit diverse APPs auf dem Ipad( zb : E2Remote HD) , aber dafür muss das Signal "gelockt" sein.

    Alternative Lösung : Gibt es eine zugängliche "extended foot print coverage map" wie bei TBS ? ...sieht nicht aus dass man als Privatperson bestellen kann.
    http://www.tbs-satellite.com/tse/online/index_alpha.html
    Markus
    Tromsø/Nord-Norwegen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2014
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Mit einem "richtigen" Messgerät...für 200 bis 1000de €


    SatBeams - Satellite Coverage Maps - Sat Footprint Astra 1KR / Astra 1L / Astra 1M / Astra 1N / Astra 2C

    Ohne jetzt mit selbstgemachten Erfahrungen zu glänzen, würde ich von 120cm für den "hohen Norden" gleich
    auf 180cm gehen, wobei 150cm schon reichen könnten.
    http://satellitenempfang.info/schuesselgroessen.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2014
  3. medmar

    medmar Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Danke.
    Kleinen Tip für das beste der billigeren Messgeräte?

    und....

    einen Tip für die Spiegelgrösse?...liege weiter nördlich : Standort Tromsø : 70N; 19 E.
    und aufrüsten auf eine 1,8 oder 2,4 m ist ja schon ein grosser Unterschied
    Markus
     
  4. medmar

    medmar Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Voller 75 :
    Dann wäre es wohl so :
    1. genauen db -Wert ermessen mit einem guten Messgerät
    und
    2. danach sich zur Schüsselgrösse heran-raten :
    Wie ist denn der Gewinn von 1,2 bis 1,8 bzw von 1,2 bis 2,4 ?
     
  5. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Ich nutze dieses hier und bin sehr zufrieden!
    Satlink WS-6932 HD DVB-S + DVB-S2 Spectrum | SATLINK

    Ist zwar nicht vergleichbar mit den kalibrierten Geräten im Profi-Bereich,
    aber ein Quantensprung gegenüber eines schnöden Satfinders mit Zeiger.

    Zum Mehrgewinn in dB können die "richtigen DX´er" was sagen, denn Diese setzen richtige Spiegel in PFA ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2014
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Interessant wäre erstmal, wie das Spektrum beispielsweise im CrazyScan aussieht. Danach kann man urteilen, ob sich ein Aufrüsten lohnt.
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Wenn man nicht zwei linke Hände hat, dann gelingt die optimale Justierung einer beliebig großen Schüssel auch mit dem Receiver.
    Egal ob am Polarkreis oder in Nord-Afrika.

    Wenn sich via Feinjustierung die vom Receiver angezeigte Signalqualität
    (in dB, Prozent, ect.) nicht mehr verbessern lässt, wird das teuerste Messgerät den Empfang nicht nennenswert verbessern.

    Das sind die kompetenten Erkenntnisse eines Profis:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/987934-post29.html
    Und:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/867977-post4.html

    Möglicherweise taucht hier noch ein omnipräsenter Berater auf,
    der die älteren Links von @Klaus am See in Frage stellt, weil er glaubt, dass er das Rad neu erfunden hat.;)
     
  8. medmar

    medmar Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Volterra:
    Die Schüssel ist optimal auf Astra 19,2 ausgerichtet...die Frage ist welche Schüsselgrösse ich brauche um auch die ARD transponder auf 1 N reinzukriegen.

    Gibt es CrazyScan für Macs? Findes es nur für Windows und find auch keine gute Beschreibung dafür.
    Markus
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Ob's das auch für'n Mac gibt, weiß ich nicht.

    Jedenfalls in Verbindung mit einer PC karte ein tolles Tool
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.481
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Messen der Signalstärke bei schwachen Signalen unterhalb der "Lock" Grenze

    Eigentlich gibt es nur die Möglichkeit, einen benachbarten stärkeren Transponder mit gleicher Modulation wirklich zu messen (und zwar nicht nur die Signalstärke, sondern auch die Signalqualität!) und anhand vom Spektrum herüberzupeilen, wie viele dBs fehlen. Tatsächlich messen kann man nur, wenn das Frontend gelockt hat, denn erst dann kann es Nutzsignal von Störungen unterscheiden.
     

Diese Seite empfehlen