1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

merkwürdiges Problem bei T85

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Budoka, 13. Juni 2014.

  1. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    Anzeige
    hallo zusammen,
    auch ich habe diesemal ein sehr merkwürdiges Problem mit der Multifocus antenne.Ich habe sie schon 2x erfolgreich eingestellt ,doch heute null chance.Außer astra 19,2,der funktionierte natürlich,doch Türksat 42 grad ost null chance. Ich habe folgendes berechnet um den spiegel ein zu justieren.
    Der ort ist Kalkar am niederrhein hat den Längengrad 6,2972 grad und den Breitengrad 51,7352 Grad.
    Den tilg winkel habe ich auf 108 Grad gestellt Astra19,2 R6,3 die kante des halters liegt auf 9. Und türksat42 auf L16,5 und die kante des Halters auf 13,5. Der elevationswinkel habe ich auf 28 Grad eingestellt. Habe mit nem Technisat digimeter HDS eingemessen doch wie gesagt türksat überhaupt nichts. ich vermute mal das das LNB zu schwach war ,was der kunde hatte.Ich habe es mit nem Technisat Single LNB versucht ,nichts.Leider hatte ich kein Inverto High Gain LNB zur Verfügung.Daher möchte ich Euch bitten ob ich mit meiner Vermutung richtig liege und ob meine Berechnungen stimmen.Habt recht vielen Dank für Eure antworten und bitte entschuldigt das ich dieses Thema einen neuem Thread gebe .ich habe leider kein extra Thread für den spiegel gefunden nur für die T90.Daher bitte ich um Entschuldigung
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: merkwürdiges Problem bei T85

    "Merkwürdig" finde ich da überhaupt nichts, das passiert das etwas defekt ist oder falsch gemacht wird.... merkwürdig wäre es wenn etwas auf einmal gar nicht mehr geht das vorher mal ging, das ist aber hier nicht der Fall da man mit jedem LNB Astra und Türksat gemeinsam an der T85 empfangen kann....

    Merkwürdig ist aber das es viele Nachbauten der T85 gibt die dann noch nicht einmal galvanisiert sind und von der Verpressgenauigkeit von Plagiaten müssen wir sicher auch nicht sprechen. Von daher wurde auf alle neuen originalen Antennen schon seit über 1-2 Jahren jetzt das "Maximum" Logo auflackiert und die Antennenfarbe leicht mehr ins hellere geändert.
     
  3. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: merkwürdiges Problem bei T85

    Da kann ich dich beruhigen Satmanager,das Logo steht drauf :)und mit den Nachbauten gebe ich Dir voll kommen recht,es ist ärgerlich!!!
     
  4. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    AW: merkwürdiges Problem bei T85

    Hatte das gleiche Problem mit 42° Ost (26° ist im Fokus) und es gelöst mit einem Inverto Black Ultra HGLN Single LNB. Dies hat einen längeren Hals als andere LNB's und rückt näher an die Schüssel (E-85) ran.
     
  5. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: merkwürdiges Problem bei T85

    ich danke Dir Xa89,
    ich dachte mir auch das es an dem LNB liegen könnte,aber ich bin mir da etwas unsicher gewesen.ich werde es demnächst mal ausprobieren:)
     

Diese Seite empfehlen