1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von ThomasG, 25. Januar 2006.

  1. ThomasG

    ThomasG Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    314
    Anzeige
    Bei dem für das HDTV-Angebot des Pay-TV-Senders Premiere zertifizierten DVB-S-Receiver Pace DS810 kommt es bei der Nutzung der digitalen Schnittstelle HDMI bislang zu teilweise schwerwiegenden Problemen. Dies stellte das Magazin video laut einem Vorabbericht von Spiegel Online fest.

    Abruf der vollständigen Meldung hier:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/68799
     
  2. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    Ich hab den Bericht aus der Video gelesen.

    Das Problem tritt nicht auf, wenn vom Pace direkt an den Plasma / Projektor gegangen wird und das Kabel nicht laenger als 5 Meter ist.

    Versuche mit einem langen Kabel brachte oft Probleme. Das ist fuer Projektor Besitzer schon aergerlich, da die ja meist mehrere Meter weit weg stehen.

    Laut Pace gibt es ein Software Update, welches diese Probleme behebt wenn man erst zB in einem Rec. geht und dann zum Plasma und Co.
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    Hallo

    Softwareupdate soll Probleme bei langem Kabel beseitigen :eek: . Da werden wohl die HDMI-Transmitterstufen zu schwach sein - und das man die softwaretechnisch aufpeppen kann glaube ich nicht so richtig.

    Jens
     
  4. Fraenz67

    Fraenz67 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    Habe mich gestern bei premiere für HD TV entschieden und abo verlängert inkl. Humax receiver. (gekauft)

    mal sehen wann das teil kommt.
    ich hoffe das ich keine Probleme bekomme.

    nutze einen beamer benq 7700 über hdmi kabel.
    Da ich keinen hdmi fähigen AV receiver habe möchte ich den ton per optical an den receiver schicken und das bild über hdmi direkt an den beamer.
    habe ein 10 m kabel im schrank dieses möchte und muß ich nutzen.

    sobald ich das ausprobiert habe werde ich hier berichten.

    hat schon jemad ähnliche erfahrung gemacht.??

    gruß Fraenz67
     
  5. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    ich hatte es hier in einem anderen thread schon beschrieben, die in der video genannten anschlussprobleme konnten wir bei mehreren tests mit unserem pace und projektoren bzw. av-receivern nachvollziehen.

    gestern haben wir von denon deutschland die info erhalten, dass pace die ursache für das durchschleifproblem bei av receivern - hier konkret der denon avr 4306 - gefunden und behoben hat. es soll mit dem angekündigten update über sat an alle pace besitzer verteilt werden.

    gruss

    chappie
     
  6. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    Hi @ jni warum sollte man nicht die Amplitudenhöhe des analogen HDMI Signals per Software einstellen können.Bei Humax kam früher schon bei RGB mehr Spannung heraus. Bei D-Box1 auch je nach Software!Damit klappts dann auch bei guten längeren Kabeln, über 5Meter ist eh kein HDMI Standard mit HDCP! Das timing dürfte bei HDCP sehr sehr wichtig sein! bei RGBHV sah man es bloß mit zunehmender Kabellänge!Ohne eingeschaltetem HDCP dürften theoretisch 15Meter kein Problem sein! http://www.dcskabel.de/index.php?xC=HDMI_Kabel&sessID=78e9438d3fd4cbb86d90922df6976a22
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2006
  7. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    Ne, damit ist das mit dem dem Anschluss an einen Rec. gemeint... :rolleyes:
     
  8. Fraenz67

    Fraenz67 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    AW: Meldung: HD-Receiver für Premiere hat Probleme mit HDTV-Programmen

    Habe ein hdmi kabel in betrieb.
    10 m kabel dierekt an beamer benq pe7700. habe keine probleme mit dem kabel.
    hat ca 60 € gekostet.
     

Diese Seite empfehlen