1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Meiser zu Böhmermann-Trennung: "Wenn es so ist, dann ist es so"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.648
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    TV-Moderator Hans Meiser (70) wird vorerst nicht mehr in Jan Böhmermanns Sendung "Neo Magazin Royale" (ZDF/ZDFneo) auftreten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. dvb-reiner

    dvb-reiner Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Guten Tag zusammen,
    daß ausgerechnet Böhmermann als Saubermann auftritt finde ich beachtlich.
    Wer solch dämliche "Schmäh-Gedichte" verbreitet hat sich selbst disqualifiziert.
    mfG
     
    drstan und Sky Beobachter gefällt das.
  3. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    wer die geistige höhe nicht hat, um kontext und zweck des schmähgerichts zu verstehen, hat sich selbst qualifiziert

    und yes sir, das bedeutet, dass ich Sie für dumm halte
     
    Winterkönig, Kai F. Lahmann und DNS gefällt das.
  4. dvb-reiner

    dvb-reiner Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Guten Tag,
    jetzt bin ich hier nur noch der Zweitdümmste.
    mfG
     
  5. SHSNSven

    SHSNSven Silber Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das Schmähgedicht fand ich klasse, man sollte sich aber den ganzen Beitrag anschauen damit man es versteht und das tun eben viele nicht. Dennoch geht mir Böhmermanns überkorrektheit langsam auf dem Sack. Ist ja völlig ok wenn er seine Meinung hat, aber andere als Nazis beschimpfen welche eine andere Meinung find ich schon daneben. Xavier Naidoo wird ja förmlich geächtet mit seinem Marionetten Song und es ist leichter im Netz Videos von IS Kämpfer, welche gerade Menschen enthaupten, zu finden als seinen Song. Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist echt im Arsch. Entweder man ist links oder ein Nazi. Ein Neutral scheint es nicht mehr zu geben.
     
  6. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wo kämen wir denn da hin, wenn Künstler Kitik üben, die einem nicht gefällt. Schlimm so etwas. Und dann gleichzeitig auch noch den ganzen Verschwörungstheoretikern den Mund verbieten wollen. Das ist ja fast schon schlimmer als in Nordkorea, und das will sich dann auch noch freie Presse und demokratisch nennen. Schlimm. Selten so gelacht.
     
  7. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Böhmermann hat bewirkt das der Majestät Beleidigungsparagraph gekippt wurde.
    Dieser hat oft zu skurrilen Ergebnissen geführt, etwa das Kritiker des chil Verbrecherregimes durch diesen verurteilt wurden.
    Ein ungerechtes Gesetz das gegen den Gleichheitsgrundsatz verstieß wurde gekippt.
    Daher sollte Böhmermann das Bundesverdienstkreuz erhalten.

    Zum Meiser, vielleicht etwas über das Ziel hinausgeschossen.
    Kann jetzt nicht beurteilen, ob dieses Watergate.tv rechtsradikal ist, zumindest werden VT Seiten oft in diese Ecke gestellt.
     
  8. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.978
    Zustimmungen:
    2.649
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    Böhmermann hat jetzt sein Geschäftsmodell entwickelt. Die Großen der Branche wird er trotzdem nie erreichen. Dafür ist er doch zu sehr nur Fäkalsprachenakrobat.
     
    srumb gefällt das.
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Meinungsfreiheit ist schon gegeben, denn man darf ja ungestraft weitgehend seine Meinung sagen - außer man beleidigt etc.

    Hans Meiser und auch Xavier Naidoo werden ja für Äußerungen nicht bestraft. Sie waren und sind daher frei ihre Meinung zu äußern.

    Was allerdings tatsächlich in einigen Branchen stattfindet - und das besonders im Medienbereich - ist eine strikte Ächtung von allem, was von einer bestimmten Linie abweicht. Da kickst du dich als Künstler sofort ins Aus, oder wirst sofort angefeindet. Selbst der Dieter Nuhr, dem man nun nicht rechte Tendenzen nachsagen kann, wird von vielen seiner Kabarett Kollegen angefeindet, weil er einer der weniger Satiriker in diesem Land ist, die nicht komplett (links-)grün angemalt sind.
    Als Konservativer - da muss man gar nicht wirklich richtig rechts sein - kriegst du in Deutschland keinen Fuß auf den Boden in dieser Branche.

    Böhmermann ist sicher ein guter Künstler und legt viel wert auf Qualität bei der Produktion - was ich sehr schätze, weils in Deutschland soviele davon nicht gibt. Seine politische Meinung darf er natürlich haben, auch wenn ich mit ihr in vielen Punkten nicht übereinstimme.

    Aber ihm fehlt es an Toleranz, selbst andere gemäßigte Meinungen zu akzeptieren, die seiner entgegen stehen. Dazu ist er viel zu sehr von sich und dem was er tut überzeugt...
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Habe bis heute noch nie was von dieser Seite gehört oder gar gelesen. Das haben sie jetzt hinbekommen, die Seite kriegt massiv Werbung...
     
    FilmFan gefällt das.

Diese Seite empfehlen