1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

meinungen: abschalten nach aufnahme

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von newlook, 29. September 2005.

  1. newlook

    newlook Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    wollte mal ein paar meinungen zum feature: abschalten nach aufnahme
    haben.

    kann mir jemand sagen, aus welchen anwendungsfall heraus dieses entstanden ist.
    ich sehe da ein problem, wenn ich täglich eine sendung aufnehme und die timeshift-funktion nutzen will. zu erklärung:
    ich nehme täglich z.b. die tagesschau auf (19:57- 20:18)
    um 20:00 entscheide ich mich noch was anderes zu machen (ausser fehrnsehen) und schalte z.b. auf pro sieben, um mir später den film anzusehen. da timeshift aktiv ist, kann ich, wenn ich um 21:00 komme, zurückspulen.
    ich komme um 21:00 und der relook ist aus (wegen der ausschaltfunktion).
    nix mit film. doof!

    klar, ich hätte auf rec drücken können als ich gegangen bin ...

    frage mich nur, welchen vorteil bietet das abschalten nach der aufnahme?
     
  2. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    Mal ne dummer Frage, wenn der Relook, etwas aufnimmt (mitten in der Nacht) und die Aufnahme ist zu ende, soll er dann weiter anbleiben ?

    Ich weiß das ausschalten nach einer Aufnahme geht mir auch auf den Zeiger, vor allem da man soviel Zeit hat.
     
  3. worker

    worker Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    [COLOR=#808080][COLOR=dimgray]● Kathrein 90cm ● Smart TQX LNB ● Kathrein EXR 508/T ● Relook 300S ● Samsung SV1604N ● CI nicht genutzt[/COLOR] [/COLOR][COLOR=#ff0000]● [B]DGS 2.3 & Neumo 051031[/B][/COLOR]
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    wenn ich selbst gerade fern sehe, dann stört es mich auch...

    Man könnte das ganze intelligent Abfangen, in dem die Box einfach registriert, wenn während einer Aufnahme irgend eine Taste an der Fernbedienung gedrückt wurde. Dies könnte man als Indiz verwenden, daß jemand vor der Glotze sitzt und die Box nicht automatisch abschalten soll.
     
  4. newlook

    newlook Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    31
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    vielleicht kann man ein indiz im relook auswerten, dass wenn er sich einschaltet, er sich auch wieder ausschaltet bzw. die abfrage ausführt. wenn er sich jedoch nicht einschalten muss, er sich auch nicht ausschaltet.


    @worker
    die idee finde ich gut...

    bleibt aber immer noch das problem wenn eine timeraufnahme startet, wenn ich gerade noch schaue und dann aber ins bett gehe und ihn weiterlaufen lasse (n muss). abfrage oder nicht?
     
  5. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    1) ausschalten bei timeraufnahmen ist super (dank neumo). das ist keine frage, energie etc. etc...
    2) er sollte NUR DANN ausschalten, wenn sich der Relook NICHT IM ANDEREN Tuner befindet und man sich dann logischerweise was anderes anschaut.
    habt ihr das geprüft, ob das im neuen neumo schon so ist??? wann ja, wäre alles richtig.

    wenn nicht, könnte man neumo ja bitten, dies nachzutragen

    und/oder, dann ware auch alles paletti: eine abfrage für 1 minute: ausschalten ja oder nein. und wenn nicht nein gedrückt wird, schaltet er aus. übrigens in den deep-sleep-modus oder wie der heißt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2005
  6. nobbiew

    nobbiew Junior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Wachenroth
    Technisches Equipment:
    Relook 300s
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    Also im den neueren neumo-Images fragt er nach dem Ende einer Timeraufnahme ob das Gerät abgeschalten werden soll. Ich glaube du hast 5 Minuten um das mit OK zu bestätigen o. mit Abbruch einfach weiterzuschauen.

    In ältern Neumo-Images stellte er nur eine etwas irreführende Frage, ob die die Aufnahme beenden willst, aber das hat neumo schon behoben.

    Also ich bin mit dier funktionalität voll zufrieden. Und es sollte auch beibehalten werden, für folgendes szenario:

    ich hab eine Timeraufnahme dauer ca. 2 Stunden o. länger. zwischendrin will ich z.B. Nachrichten sehen. Nun schalte ich aber nach der Nachrichtensendung nicht auf die Aufnahme zurück, sondern schalte nur den Fernseher aus. Dann soll nach Ende der Timeraufnahme ja immer noch der Relook abschalten.
     
  7. hilfeichbinblöd

    hilfeichbinblöd Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Urwald
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    Dann ist ja alles OK und wie man sieht, sollte man immer zuerst die Funktionen im neuesten Image ansehen, bevor man reklamiert (ist mir mit DGS 3.0 auch so gegangen).

    Zur grundsätzlichen Frage: ist ja klar daß der Relook ausschalten soll und muß. Es gibt ja sehr viele Sender mit so komischen Hasen, die hoppeln. Ich hab auch zufällig ne solche Karte gekauft. Aber diese Sender sieht ja niemand, sagt man zumindest. Die Karten werden nur zur Zierde in den Relook gesteckt. Und wenn man dann zufällig und natürlich ungewoll mal in der Nacht eine Timeraufnahme davon macht und der Relook schaltet nicht ab, habe die lieben Kleinen, so man hat, am Morgen gleich mal Anschauungsmaterial. Also da ist mir schon lieber, der Kerl schaltet ab und am morgen fragt er nach der Kindersicherung...........
     
  8. newlook

    newlook Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    31
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    werde ich mal prüfen...

    würde aber gleichzeitig bedeuten, dass wenn ich das szenario von nobbiew
    habe,

    dass mann vor dem ausschalten des fehrnsehers auch den rec channel schalten muss, ansonsten würde er die hoppelsender ja die ganze nacht aufnehmen. :)

    scheint mir so als hätte sich jemand bei der programmierung schonmal die gleichen gedanken gemacht und kein eindeutiges kriterium gefunden, wann er ausschalten darf bzw. anbleiben soll. dann heisst es, sich für eines zu entscheiden:
    ausschalten oder die nacht durch aufnehmen?

    ich denke ebenfalls, dass ausschalten die bessere alternative ist.


    wenn jemanden noch ein eindeutiges kriterium für das abschalten bzw. anlassen ein- oder auffallen sollten, dann immer her damit. ;)
     
  9. rubinho

    rubinho Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    12
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    Ich könnte mir eine ähnliche Lösung vorstellen.

    1. Wenn sich das Gerät einschalten muss um eine Aufnahme zu starten, soll er sich auch von alleine wieder abschalten.

    2. Wenn das Gerät schon an ist und eine Afnahme wird gestartet, dann soll die Relook anbleiben. Es sei denn Du weißt das Du gleich ins Bett gehst oder auf eine Party usw., dann fände ich es toll wenn man einen Knopf drücken kann (wie bei einem Downloadmanager) der nach der Aufnahme die Relook herunter Fährt.

    Sinnvoll wäre es zum Beispiel den Ausschalter dafür zu benutzen.

    Wenn man die Relook ausschalten will (weil man vielleicht vergessen hat das eine Aufnahme läuft) Fragt die Relook dann ob sie sich erst nach der Aufnahme abschalten soll.

    Die jetzige Methode würde ich trotzdem beibehalten wenn die Relook aus dem Standby starten muss.

    Damit hätte man eigentlich jede Situation abgedeckt.

    Gruß
    Rubinho
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2005
  10. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: meinungen: abschalten nach aufnahme

    @rubinho
    Weißt du wie nervig die Abfrage für das Ausschalten ist ?

    Wenn du eine Frau hast die GZSZ aufnehmen, will/kann/muß und die Kiste jeden Abend fragt nach der Aufnahme "Gerät Ausschalten ?"


    Stimmt es das die Zeitspanner zum beantworten der Frage länger geworden ist ?
    Denn ich glaube mein alter Nemu gibt einem nicht viel Zeit ca 5s.

    Aber es sowieso Zeit für das neue Neumo, warte nur bis meine Gattin, die Platte leer gesehen hat, bevor ich verluste von Aufnahmen und somit Diskussionen mit ihr habe.:D
     

Diese Seite empfehlen