1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Meine neue Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zebra777, 20. Oktober 2008.

  1. Zebra777

    Zebra777 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    68
    Anzeige
    :) Hallo Digitalfreunde :)

    also nächste Woche Dienstag kommt der Elektrofritze (Fachfirma) und baut mir eine Satanlage ein. Kosten Material + Montage 550 €:

    - Kathrein Citycom 80er Schüssel
    - Kathrein Quattro-LNB
    - 40m Kabel
    - Blitzschutz bis in Keller (Schüssel auf Satteldach)
    - alle Befestigungsmaterialien

    Bestellt ist der Receiver. Zwei Wochen Lieferzeit. Kosten 264 €:

    - TechniSat Digit HD 8

    Ist der Preis o.k.? Ob ARD und ZDF sich daran halten, im nächsten Jahr mit Probe-HD anzufangen und zur Winterolympiade 2010 komplett umzustellen? Weil momentan ja nur arte + anixide (oder so ähnlich) mit HD senden. Sehr schade.
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.269
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    :confused::confused::confused::confused::confused:

    Muss der nicht außen am Haus heruntergeführt werden????
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    und welcher multischalter?
     
  4. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    Ein Kathrein System LNB der Serie UAS passt auf keine Citycom Schüssel...

    Kathreinspiegel der CAS Serie haben eine systemeigene LNB Aufnahme für UAS LNB´s
    Citycomspiegel haben eine normale 40mm Feed Aufnahme, wo alle LNB´s mit 40mm Feed passen
     
  5. Zebra777

    Zebra777 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    68
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    Warum soll eine Citycom Schüssel von Kathrein nichts taugen?? Haben schon mehrere geschrieben. Was kann einen CAS, was eine Citycom nicht kann??
     
  6. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    Hä? Wo liest du das? Von nichts taugen war hier wohl keine Rede!
    Ich habe nur angemerkt:
    Das ist bautechnisch nun mal so und Fakt

    Ich meine damit, dass irgendwas bei deiner Aufstellung nicht passen kann.
    Also entweder eine Citycom2000 mit 40mm Feed Aufnahme und x-beliebigen 40mm LNB (vorzugsweise ALPS, obwohl wahrscheinlich im Citycom LNB eh Alps Technik arbeitet :D)
    (Oder halt gleich den Mercedes: Einen CAS Spiegel und ein UAS LNB)

    Einwand von viceroy:
    Logo :D Meistääää. Für ein Quattro Universal LNB ist IMMER ein Multischalter dahinter geschaltet notwendig. Nur an einem Quad Universal LNB können die Receiver direkt betrieben werden...

    Einwand von MartinP:
    Nein. Die Erdungsleitung für den Antennenmast nach EN 50083-1 ist mit einem eindrähtigen Volldraht Leiter 1x16mm² (grün-gelb oder als Mantelleitung NYM) auf direktem Weg vom Mast auf die Potenzialausgleichsschiene zu verlegen. Das kann auch in einem Steigleitungsschacht in einem eigenem Leerrohr sein.
    Ein äusserer Blitzschutz (Blitzableiter) wird selbstverständlich aussen am Gebäude verlegt.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    du bist ja ein richtiges gscheiterle, aber du scheinst trotzdem an leseschwäche zu leiden!
     
  8. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    Hääh? ;) Ähm jaja Chekow passt scho :D

    Habe eigentlich nur deine Aussage dahingehend bekräftigt, dass du in der Tat mit Recht nachhakst, dass ein Multischalter fehlt bzw wo der in der Auflistung zu finden ist ;) Habe es vielleicht etwas ausführlicher für den TE erklärt. (Net jeder kann Gedanken lesen) Wenn du das net überreisst oder dies einfach nur aus Senilität verkennst, frag ich mich auch, wers Gscheiterle in dem Fall ist ;)
     
  9. Zebra777

    Zebra777 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    68
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    Habe heute mal mit dem Meister der Fachwerkstatt telefoniert. Es ist eine Firma mit sehr gutem Ruf, die verläßlich und gut arbeitet. Ich hatte ihm letzte Woche gesagt, dass wir beim Einbau der neuen Satanlage nur gute Komponenten haben möchten :)

    Einige schrieben, dass die Citycom-Schüssel viel schlechter sind als die CAS-Schüsseln. Er versteht das nicht und sagte, dass er die Citycom nicht bei uns einbauen würde, wenn er nicht davon überzeugt wäre !! Schließlich könnte er mit der CAS bei uns ja sogar noch mehr Geld verdienen... somit klingt seine Aussage sehr kompetent und auch ehrlich :winken:

    Ich denke mal technisch gibt es eh keinen Unterschied. Preislich ist dieser aber gewaltig... etwas das Doppelte.
     
  10. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    AW: Meine neue Sat-Anlage

    Also nun lass Dich mal nicht verrückt machen.
    Die Citycom Antennen sind nicht schlecht - kann man problem montieren lassen. Das ist kein Baumarktschrott.
    Klar ist so ein Kathrein CAS Spiegel robuster aufgebaut, aber wer braucht das denn wirklich.
    Auch der Preis von 550,- Euro (inkl. Technisat Rec.?) scheint ganz in Ordnung zu sein.
     

Diese Seite empfehlen