1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Magired, 7. März 2010.

  1. Magired

    Magired Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Schönen guten Tag zusammen,
    ich habe ein kleines Problem mit meinem zukünftigen Kabelanschluss und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

    Ich bin vor ein paar Wochen in eine neue Wohnung gezogen und habe jetzt festgestellt, dass ich in den Mietnebenkosten einen Kabelanschluss bezahle, den ich gar nicht hab. Mein Vermieter meinte, dass das überhaupt kein Problem sei: (wörtlich) Da zieh' mer halt noch a Kab'l.
    Aber nachdem ich jetzt hier im Forum etwas rumgelesen hab, kam mir das Gefühl, dass ich vielleicht doch mal jemanden fragen sollte der sich damit auskennt.

    Hier also meine Problematik:
    Das Kabel kommt aus dem Keller durch meine Toilette und geht dann in die Dosen der anderen Wohnungen. Nachdem ich nun hier etwas von Stern- und Reihenschaltungen gelesen hab, bin ich auf folgende zwei Möglichkeiten gekommen:

    1) in das aufsteigende Kabel aus meiner Toilette eine Weiche einbauen, und dann das abzweigende Kabel in meine Wohnzimmerdose legen.

    2) das aufsteigende Kabel in meine Wohnzimmerdose legen und von dortaus wieder ins aufsteigende Kabel zurückgehen (rein technisch kein Problem)

    Nutzen möchte ich momentan nur TV, aber wenn mein DSL-Vertrag ausläuft, dann auch gerne Kabel Internet.

    Ich hab das ganze auch mal aufgemalt (ich hoffe die Graphik wird richtig angezeigt).
    Meine Fragen wären jetzt:
    a)Welches ist die besser Lösung?
    b)Welche Dose bzw. welche Weiche (Verzweiger oder Verteiler) soll ich nehmen?
    c) Gibt es einen Unterschied zwischen class a zertifiziert und class a geeignet?

    Herzlichen Dank schon mal im vorraus.[​IMG]
     
  2. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Und an was ist deine Wohnzimmerdose gegenwärtig angeschlossen?
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    So würde ich das machen. Durchgangsdose muss der Vermieter einbauen lassen und jut isses.
    Das macht dann der der Provider und verbaut eine Multimedia - Dose.
    Habe allerdings keine Peilung, ob dann der Verstärker getauscht werden muss.
    Wenn ja übernimmt meines Wissens nach der Provider die Kosten.
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Wie ich die Frage verstehe, gibt's noch keine Dose. Also: Ein Abzweig + Abschlussdose reicht völlig, warum den anderen den Kabelweg verlängern?

    Die Art der Verteilung (dann aber ganz anders) ist bei Sat-TV entscheidend, aber das habt ihr ja nicht.

    Gruß
    th60
     
  5. Magired

    Magired Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Ja, das ist richtig, im Moment hab ich noch gar keine Dose.
    Vielleicht noch einen Tip für mich welchen Dosenhersteller (Abschlussdose?)
    und wie heißt den dieses Verteilerding richtig Weiche, Verteiler, Abzweiger? Da scheint jeder Versandhandel seinen eigenen Namen zu haben.
     
  6. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Ich würde auch Möglichkeit 2 nutzen. Mit einer Durchgangsdose. Vom Keller rein in deine Dose und wieder raus! Fertig!
     
  7. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Und wie soll er dann von der Leitung in der Toilette zur Dose und wieder zurück kommen?
    Vielleicht Kabel zusammen stückeln?
    Bessere Idee wäre in der Toilette einen Abzweiger zu montieren und von da mit einem Kabel zu einer Stichdose im Wohnzimmer.
     
  8. Magired

    Magired Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Hm, ich merk schon, die aktuelle Meinungsumfrage liefert keinen echten Favoriten. Trotzdem danke für die Anworten, wenigstens weiß ich jetzt, dass ich mit meinen Ideen nicht vollkommen daneben lag.
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Richtig ist, dass Du bei einer Durchleifdose 2 BK Verbinder benötigst.
    F-Verbinder sind auch möglich.

    Wo soll denn da ein Problem bestehen?

    An einer meiner Stammleitungen für Kabelempfang jibbet 3/4 oder gar 5 Verbinder und alles ist gut. Anderenfalls hätten Wände augeschlagen werden müssen.;)
     
  10. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mein Kabelanschlussverlegungsproblem

    Oder Fernseher auf die Toilette stellen! Dann hat man was zum gucken, während man sein "Geschäft" erldigt!:D
     

Diese Seite empfehlen