1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mein IPDR9800 piept rum

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von yamaha-r46, 16. August 2007.

  1. yamaha-r46

    yamaha-r46 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    Ich habe das Problem das mein Humax anfängt beim Einschalten ausm Standby zu piepen und zwar in gleichmäßigen Abständen. Auch nach merhmaligem Ziehen des Steckers hats nicht gebracht. Nun möcht ich aber nicht unbedingt mit dem versteckten Menue die Festplatte formatieren.
    Hat jemand von euch da genauere Erfahrungen gemacht? Über eure Hilfe würde ich mich freuen. Bye
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Mein IPDR9800 piept rum

    "Piepen"..?! Wie meinst du das denn genau, der Humax hat keine "Piep-vorrichtung", oder was auch immer. Die einzige Quelle fuer Geraeusche sind die Fetsplatte, oder das Netzteil wenn aber das zweitere irgendwelche Geraeusche von sich gibt, sofort einpacken und zu Humax schicken.
     
  3. robertxy

    robertxy Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Mein IPDR9800 piept rum

    Hallo,

    meiner piept nach 2 Monaten auch. Das hat er nun in unregelmäßigen Abständen. Erklärung habe ich aber keine dafür. Humax ließ mich nach der Signalstärke schauen. Was soll das damit zu tun haben? Hat jemand eine Lösung?

    Danke
     

Diese Seite empfehlen