1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere Komponenten Digital zusammenschließen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von super_zilli, 21. Januar 2009.

  1. super_zilli

    super_zilli Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich würde gerne meine Komponenten Digital zusammenschließen. Habe den ganzen Tag schon im Internet verbracht, aber nichts gefunden. Deshalb habe ich mich heute hier angemeldet in der Hoffnung, das mir hier jemand helfen kann.
    Ich komme jetzt erstmal zu meinen Geräten, die ich habe. Darunter setze ich einen Link, zwecks den Anschlüssen.

    1x Plasma LG 42PG 6000
    http://www.schottenland.de/preisvergleich/preise/proid_9249979/preis_LG+Scarlet+42PG6000

    1x LG HDD-/DVD-Recorder RH200MHS
    http://www.ciao.de/LG_RH200MH__2312293

    1x Thomson Set-Top-Box (von 1&1, für Maxdome)
    http://downloads.1und1.eu/cp/Schnelleinstieg_Set-Top-Box_Thomson.pdf

    1x Thomson Digitaler Kabel-Receiver DCI 1500G
    http://www.premiere.de/premweb/redaktion/download/Manual_thomsonDCI_1500G.pdf

    1x Bose Lifestyle 8 Series II System
    http://www.ciao.de/Bose_Lifestyle_8_DIG__464521

    So das wären jetzt mal meine Geräte.
    Jetzt würde ich das alles gerne miteinander verbinden und digitalisieren, wenns überhaupt möglich ist. Wenn nicht was bräuchte ich um komplett Digital zu sehen und zu hören, egal was für Gerät eingeschaltet ist.

    Auf eure Geduld und Antworten, bedank ich mich schonmal im Vorraus!!

    LG Zilli
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehrere Komponenten Digital zusammenschließen

    Mal ne Frage: Was verstehst du unter digitalisieren und was versprichst du dir davon?

    Nicht immer auf jeden Hype reinfallen. Nur weil alle Welt dir sagt das digital sein gut ist (was auch immer das bedeutet) heist das nciht das du jetzt schlaflose Nächte haben muß weil du nicht digital bist (was auch immer das bedeutet).

    Also mal die ernsthafte Frage: Was hast du für ein Problem mit deiner Technik was du jetzt lösen möchtest?


    Aber um auch mal einwenig hilfreich zu sein: Hat dein Bose System digitale Toneingänge?
    Weil den 5.1 Digitalton von den diversen Geräten auf dein Bose System zu leiten wäre das einzige was du an digitalen verbinden dann evtl. hinbekommen würdest.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2009
  3. super_zilli

    super_zilli Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mehrere Komponenten Digital zusammenschließen

    Naja mir geht es darum wenn ich schon teilweise Hey-Tec-Geräte habe, das beste aus Bild und Ton rauszuholen. Wie z.B habe ich meinen DVD-Recorder mit meinen Plasma über HDMI angeschlossen, da zeigt sich dann schon ein unterschied.
    Was das Bose betrifft, steht da im Benutzerhanbuch: Schließen Sie das Digitalsignal eines Digitalfernsehgerätes oder DVD-Spielers direkt an die RCA-Buchse des Audieingangskabels an. Schließen Sie das Analogausgangssignal des DVD-Spielers an den AUX-Eingängen an. Immer wenn Ihr Lifestyle System ein gültiges Digitalsignal empfängt (einschließlich PCM- oder Dolby-Digital-Bitströmen) wird dieser Digitalton weiterverarbeitet.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehrere Komponenten Digital zusammenschließen

    Na denn ist doch gut :)
    Die beiden Receiver (Kabel uind Maxdome) haben keine digitalen Videoausgänge. Also brauchst du da nicht weiter drüber nachdenken.

    Damit hat sich digital fürs Video dann doch schon erledigt.

    BTW: Die Maxdome Box hat ja offensichtlich nur einen Composite Videoausgang.
    Aber beim Kabelreceiver kannst du mal schauen das du ein vollbelegtes SCART Kabel nimmst und RGB (ist besser als Composite oder S-Video) für die Videoübertragung nutzt.

    Also hat er einen elektrischen digitalen Toneingang?

    Da schliest du denn deine Receiver und dein DVD-Recorder dran an. Dazu gibts Umschalter (Du hast ja drei Geräte aber offensichtlich nur einen digitalen Toneingang am Verstärker) die es erlauben mehere Signale an einen Eingang anzuschliesen.

    Dann hat sich Digital für den Ton auch erledigt und du bist fertig.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen