1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr(Ton)KanalSendungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BabuNiki, 13. Oktober 2009.

  1. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Vor der Umstellung auf DVB-T gab es bei der ARD regelmäßig so genannte Zweikanaltonsendungen, wo der (analoge) Stereoton aufgeteilt wurde, sodass links die deutsche Nachsynchronisation und rechts das Original zu hören war. Dieses Verfahren wurde auch für Erklärungen für Sehbehinderte angewendet.

    Wenn ich mir jetzt die Optionen im digitalen Fernsehen anschaue, sehe ich einen Stereokanal für den deutschen Ton, eine Tonversion für Sehbehinderte und ggfs. eine Version in Dolby Digital - aber nie mehr eine Version im Originalton. Warum?

    Gibt es da technische Schwierigkeiten, warum die ARD den Originalton nicht mehr sendet?

    Auch bei Arte gab es den Zweikanalton (links deutsch; rechts französisch). Und wenn ein Film gesendet wurde, gab es auf der französischen Seite den Originalton, weil man dorten offensichtlich nicht so eine große Aversion gegen Untertitel hat. Gibt es den Originalton jetzt vielleicht nur in Frankreich selbst?

    Gruß vom Nic
     
  2. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Da ich kein Kabel habe, bin ich mir nicht ganz sicher, aber vermutlich das Sat-Signal eingespeist (digital ziemlich sicher, analog bestimmt auch).

    Über Sat war auch schon analog kein O-Ton da (es gab immer entsprechende Hinweise vor der Sendung).

    Die Rechteinhaber machen ja immer mehr Theater um möglichst viel Geld zu verdienen (z.B. Gebühren für Programmbeschreibungen, auch bei elektron. Programmführern, - oder für ShowView-Zahlen). Die Situation dürfte sich weiter verschärft haben - und wohl auch nicht für den zu geringen Interessentenkreis lohnen.

    arte: vermutlich hängt die unterschiedliche Ausstrahlung bei Filmen davon ab, was ARD/ZDF und France Television jeweils im Archiv haben...
     
  3. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Das könnte der Grund sein. Zu Analogzeiten hatte die ARD ein terrestrisches Verteilernetz (das manchmal auch graphisch eingeblendet wurde). Vielleicht hat man das abgeschafft und zapft nun Alles vom Satelliten. Aber zumindest bei den Dritten könnte man das doch - ohne Satellitenverteilung - verwirklichen. Aber vielleicht fehlt da wirklich die Nachfrage.

    Ich selbst zahle monatlich stolze 34 Euronen an SKY (ex-Premiere), um Filme und Serien im Original sehen zu können. Das wurmt mich; aber in Deutschland besteht selbst der zukünftige Außenminister darauf, daß man ihm bitteschön keine Fragen auf Englisch stellt :rolleyes:.
     
  4. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Die Rechteinhaber sitzen doch auch vielen Sachen wie die Henne auf dem Ei.

    Man denke nur an die Grundverschlüsselung bei ORF und SRG. Oder das Geotagging, so daß man z.B. englische Radiosender im I-net z.T. hier nicht hören kann (einige kann man aber inzwischen auch wieder durch Eingabe einer engl. PLZ übertölpeln). Oder ich kann über Sat alle BBC-Hörfunk-Programme außer 5live und 5live Sports Extra empfangen, da wg. der Sportrechte Theater gemacht wird. Oder mir bleiben auch einzelne SNL-Sketche verwehrt, da NBC diese über die Plattform Hulu verbreitet...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.593
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Nein, den gibt es nach wie vor, allerdings dadurch nur in Mono.
    Digital ist die Tonspur in Stereo. Bei ARD ist das schon vor vielen Jahren eingestellt worden.
     
  6. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Die Sender bekommen ihr Signal entweder per Glas oder Richtfunk.

    Ist genauso wie beim Kabel. Da wird auch nichts noch extra über den Sat geschickt, da kommts direkt vom KCC in Frankfurt.



    auf einer Deutschen Presse Konferenz ist das auch in Ordnung.
    Und das der Reporter der BBC, der ja vermutlich länger hier ist, und nicht nur für 3 Std, kein Deutsch kann, naja was soll ich dazu sagen...
    Wenn man in einem Land länger arbeitet oder Wohnt sollte man die jeweilige Sprache des Landes lernen.
     
  7. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Zusammengefasst - im Sinne des OP: Wozu brauchen wir Originalton im Deutschen Fernsehen, wenn doch alles für uns übersetzt bzw. nachsynchronisiert wird? :(
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.593
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mehr(Ton)KanalSendungen

    Das kommt in der Regel immernoch per Sat Richtfunk gibts da schon lange nicht mehr. Nur in wenigen kabelnetzen wird das Signal per Glasfaser angeliefert.
     

Diese Seite empfehlen