1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr Receiver Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mi97840, 25. August 2007.

  1. Mi97840

    Mi97840 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    ich folgendes Problem, dass nur 1 Reciever die Sender empfängt,
    der Receiver ist schon alt ich hab aber neue Teile verbaut als ich
    nun mehrere Reciever anschließen wollte.

    Verbaut sind:

    LNB : Universal LNB V-4 Quad Gold Class (Frequency range :10,7-12,7) LO 9,75/10,6 NF 0,2dB
    Der alte Reciever ist ein Teleka STR 3070
    Der neue 2 Reciever ist ein Palcom DSL 2000CI

    der alte hat weiterhin Empfang
    der neue bekommt nur die Signalstärke und Signalqualität angezeigt wenn der alte eingeschaltet ist und dann auch keine gute Qualität und die Sender wie Sat1, ProSieben usw sind nicht dabei dafür hab ich Real Madrid TV in schlechter Qualität

    Woran kann es liegen an der Kabellänge, hab auch schon ein Verstärker verbaut zeigt auch kaum Wirkung.

    Die Teile sind alle neu also sollte es doch eigentlich funktionieren,ich komm nicht mehr weiter.
     
  2. Mi97840

    Mi97840 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Mehr Receiver Problem

    Kann es sein das wenn der alte Receiver Analog ist, ich keine Sender mit einem Digitalen finde aus sowas wie Real Madrid TV?

    Und woran kann es liegen das ich garnichts rein bekomme wenn der alte Receiver nur auf Stand-by ist.

    Sieht irgendwie so aus als würde das LNB dann kein Strom bekommen von der anderen Leitung obwohl die Spannungeinstellung auf On steht.
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Mehr Receiver Problem

    Vielleicht hast du die LNB-Spannung abgeschaltet?
     
  4. Mi97840

    Mi97840 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Mehr Receiver Problem

    die Spannung ist an hab ich auch erst dran gedacht und hab gleich mach gesehen dadran liegts nicht
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Mehr Receiver Problem

    Und deine Receiver sind direkt mit dem LNB verbunden?
    Die Kabel sind auch korrekt montiert?
     
  6. Mi97840

    Mi97840 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Mehr Receiver Problem

    Kabel mit 2 F-Steckern beide so angeschloßen wie auf der Verpackung beschreiben gut verlegt ohne knicke
     
  7. Mi97840

    Mi97840 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Mehr Receiver Problem

    an Analog und Digital kanns aber nicht liegen oder?
    Weil der Receiver im Wohnzimmer, auf dem 1 Anschluss des LNB geht super, der ist nur super alt könnte Analog oder digital sein ich weiss es nicht woran kann ich das merken?
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Mehr Receiver Problem

    Dann teste doch deine neuen Receiver mal an diesem Anschluss.
     
  9. Mi97840

    Mi97840 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Mehr Receiver Problem

    Ich werde morgen mal alles aus testen und dann wieder schrieben obs geht
     
  10. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Mehr Receiver Problem

    Hallo,
    bei einem Digitalreceiver steht irgendwo am Gerät "DVB".
    Gruß Andreas
     

Diese Seite empfehlen