1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr als eine Million Besucher in Online-Arztpraxis

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Februar 2019.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.939
    Zustimmungen:
    9.272
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Als ob eine Diagnose vor Ort immer so viel besser wäre.

    Man schaue sich nur Dr. House an, 4 Ärzte mit 20 Diagnosen, von denen mindestens 1 durch falsche Behandlung zum Tod führen kann. ;)
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.664
    Zustimmungen:
    4.149
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Von der Diagnosegüte her ist es natürlich immer am Besten wenn sich Facharzt und Patient direkt gegenübersitzen, aber das macht das System eben unflexibel, und wenn die Leute dann garnicht zum Arzt gehen weil sie nicht drei, vier halte Tage für Arztbesuche opfern wollen oder die Leute erst nach Monaten einen Termin bekommen ist das auch nicht ideal.

    Wenn ein jetzt Allgemeinärzte und medizinisches Fachpersonal wie MTAs Untersuchungen machen die dann ein Facharzt ein paar Stunden später auswertet, oder sich in schwierigeren Fällen auch direkt per Video zuschaltet, denke ich wäre dennoch eine akzeptable wenn auch nicht perfekte Diagnosesicherheit gegeben.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.032
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zwischen Anamnese (Befragung, die man durchaus online machen könnte) und Dignose liegen aber zwei Arbeitschritte, die Untersuchung, die nur direkt am Patienten durchgeführt werden kann, und Befundung dieser, ehe man eine gesicherte Diagnose mit gutem Gewissen stellen kann.

    Schon bei einer „einfachen Erkältung“ muss der Arzt zwischen einfachen Infekt und viraler Grippe unterscheiden können. Wird eine lustige Online-Sprechstunde, wenn der Patient versuchen soll, z.B. mit seinem SmartPhone einen brauchbaren Einblick in seinen Rachenraum dem Arzt zu geben, damit dieser zwischen beiden vollkommen verschieden zu diagnostizierenden und behandelnden Erkrankungen unterscheiden zu können. Blutabnahme und einschicken ans Labor darf der Patient dann im Fall der Fälle auch gleich selber machen.;):):D
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.059
    Zustimmungen:
    8.305
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es gibt dafür überhaupt keine Ärzte, die reichen so ja schon nicht und da willst Du das die noch in Schichten arbeiten?!
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.369
    Zustimmungen:
    5.928
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Gibt es da keine passende App ?
    Mit Hardware und zugehörigen Messinstrumenten / Sensoren.

    Stabförmig, Lochförmig und so weiter, für alle an und unanständigen Körperöffnungen & Auswüchse.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.939
    Zustimmungen:
    9.272
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
  7. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.369
    Zustimmungen:
    5.928
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Nicht jeder will das so überprüfen lassen, da sollte es dann auch einen Alex geben....;)
     
    DVB-T2 HD gefällt das.

Diese Seite empfehlen