1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion Sat-Recever mit 40GB Festplatte

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von sugar, 4. Januar 2005.

  1. sugar

    sugar Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, wer kann mir sagen, mit welchem Programm ich gespeicherte Filme von meinem Festplattenrecorder auf PC bringen kann. Habe die Festplatte ausgebaut und im PC eingebaut. Platte wird im BIOS erkannt, aber nicht im Windows XP.
    Welche Software benötige ich und wo kann ich sei downloaden?:winken:
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Medion Sat-Recever mit 40GB Festplatte

    Bastler aller Länder vereinigt Euch ... :))

    Nun, das wird daran liegen, dass da keine Windows kompatible Partition bzw. Filesystem drauf ist. Die Hersteller verwenden da ihrer eigenen Speichertechniken.
     
  3. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Medion Sat-Recever mit 40GB Festplatte

    Ah, schon wieder eine Gelegenheit zu sagen: Für sehr viele PVRs (auch Medions)gibt es Programme zu diesem Zweck, eigener Speichertechniken zum Trotze , nur für diesen leider nicht.
     
  4. tuwat

    tuwat Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Medion Sat-Recever mit 40GB Festplatte

    Die Medion Sat Receiver, so auch meiner mit 40 GB Festplatte, sind fast alle kompatibel mit Digenius. Die wiederum werden auch unter eigenem Namen von Grobi vertrieben (http://www.grobi.tv/).
    Diese Modelle haben leider eine systemimmanente Ersatzteilabzockautomatik. Obwohl die Festplatte einen IDE - Anschluß hat, handelt es sich um ein DOS inkompatibles OEM-Modell unter andrem auch von WD geliefert. Der Preis ist sehr heftig und läßt, ähnlich wie bei japanischen Autoersatzteilen Haßgefühle aufkommen.

    Hier kann man einiges erfahren und auch bessere Firmware für den Medion Receiver runterladen.
    Außerdem beschäftigt sich damit: http://beitinger.org/md24500_umbau/weiterverarbeiten.html

    bei dem findet man auch einen Link auf ein geeignetes Programm für das Auslesen der Platte unter Windows sowie auch zur Titelverwaltung:
    http://www.faithful-eliza.de/upload/DigeniusDiskX04a.zip.

    Viel Glück

    tuwat
     

Diese Seite empfehlen