1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion MDS 4101 mit 20 GB 99 €?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von M-a-r-c-o-, 23. Dezember 2003.

  1. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
    Anzeige
    Hallo, dieser receiver soll bei amazon.de laut dieser seite 99 € kosten.

    Medion MDS 4101 mit 20 GB 99 €?

    Aber wenn man dann hier drauf geht Medion MDS 4101 mit 20 GB 99 €? kostet er 199 € statt 99 € wie kann das sein? wenn da schon 99 € steht müssen die es eigentlich auch für 99 € verkaufen oder nicht? oder wars ein fehler statt 199 € anzugeben haben die 99 € angegeben. und es heisst dann am ende immer druck fehler und irtürmer vorbehalten. wüt ich will das ding für die angegebenen 99 € wie es bei preissuchmaschine steht und nicht für 199 €. wüt

    <small>[ 23. Dezember 2003, 04:45: Beitrag editiert von: M-a-r-c-o- ]</small>
     
  2. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
  3. vorschi

    vorschi Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    138
    Ort:
    ff
    Dabei ist noch Anzumerken :
    Quelle: Stiftung Warentest

    Online-Shop
    Preise nicht verbindlich

    Preisangaben am Bildschirm sind wie Preise im Supermarkt: Der Kunde hat keinen Anspruch, die Ware für diese Summe zu erhalten - selbst wenn er schon eine Auftragsbestätigung erhalten hat.

    Denn ein Kaufvertrag entsteht erst durch Angebot und Annahme. Im Supermarkt heißt das: Nicht der Preis am Regal ist das Angebot, sondern wenn der Kunde die Ware aufs Band legt. Tippt der Kassierer den Preis ein, ist das die Annahme.

    Bei Onlineshops ist die Bestellung das Angebot, aber bei der Annahme sind die Gerichte uneins: Automatisierte Bestätigungs-Mails seien keine Annahme, sondern nur eine Eingangsbestätigung, meinen die Landgerichte Essen und Gießen (Az. 16 O 416/02, 1 S 413/02). Der Händler kann den Verkauf also noch ablehnen oder einen höheren Preis anbieten.

    Dagegen meinte das Oberlandesgericht Frankfurt, auch eine automatisierte Auftragsbestätigung könne man nur als Annahme verstehen. Die Richter ließen dem Händler aber ein Hintertürchen: Hat er die Ware irrtümlich zu niedrig ausgepreist, kann er den Vertrag nachträglich anfechten (Az. 9 U 94/02).
     
  4. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Klar alle die den Onlinekauf zu 99€ getätigt haben bekommen diesen Preis auch noch. Mir wurde eben automatisch die Auslieferung bestätigt für eine Order von gestern Abend.
    mfg Oli
     
  6. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    Bei eBay werden schon die ersten vertickt. Meine übrigens auch winken .
     

Diese Seite empfehlen