1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion MD 24925 Festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von scampalo, 16. Mai 2007.

  1. scampalo

    scampalo Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen.
    Während eines Gewitters war bei mir kurz der Strom weg. Aus Respekt :eek: zog ich den Stecker aus der Steckdose. Nach dem Gewitter stecker wieder rein, und was war passiert: Unter dem Menüpunkt Videoarchiv erschienen Sendungen, welche ich schon vor Monaten wieder gelöscht hatte. Als ich aus Neugier die aufgelisteten Sendungen anschauen wollte, erschienen Filme usw auf dem Bildschirm, welche ich erst kürzlich aufgenommen hatte. Der Mann an der Medion Hotline konnte mir auch nach 18 min :wüt: Gespräch nicht weiterhelfen. Er ist der Meinung, das die Indexdatei beschädigt sei, und nichts zu machen ist.
    Unter dem Menüpunkt wo man die Festplattenkapazität ablesen kann steht, das noch 78 von 160 Stunden frei wären, also ca 80 Stunden belegt. Das könnte auch stimmen. Aber unter Videoarchiv werden Sendungen gelistet, mit ca 20 Stunden.
    Und nun meine Frage: Komme ich irgendwie an meine aufgenommenen Filme wieder heran?
    Ein Rücksetzen auf Werkseinstellung hat nicht geholfen.
    Grüße scampalo
     

Diese Seite empfehlen