1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion MD 24017 EPG und Update

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von cancell, 20. März 2006.

  1. cancell

    cancell Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe zwar schon diverse Posts durchgesucht, jedoch keine Eindeutige Antwort für meine Fragen gefunden.

    Ich habe derzeit den MD 24017 Festplattenreceiver 80GB Festplatte (Version 1.2.0.3...glaube ich). Hierzu folgende Fragen:

    More.TV scheint bei mir schon abgelaufen und aktivieren wollte ich es nicht.

    1. Update

    Ich gehe über das Update des Receivers. Hier drücke ich auf Update starten. Er sucht ein bischen und kommt dann aber wieder in die Ausgangsmaske zurück. Gibt es hier keine Updates ?? Ich hätte hier ne Meldung erwartet, wie z.B. Es liegen keine neueren Versionen vor. Gibt es noch eine andere Updateroutine, in der man die Version (1.2.0.3) updaten kann...habe noch keine gefunden.

    2. EPG

    Die EPG Informationen sind nicht zu jedem Sender verfügbar. Ich hatte schon mal den Netzstecker gezogen und danach die Informationen noch einmal geladen. Nun konnten zu einige Programmen die EPG Informationen geladen werden zu RTL jedoch gab es nix. Nachdem der Receiver ne Zeit lang am laufen war, gab es für immer weniger Sender diese Informationen.

    Muss man hier irgendetwas einstellen, oder liegt das generell an diesem Receiver. Bei meinem alten Geräte (Kathrein) hatte ich zu jedem Sender
    die EPG Informationen eigentlich immer.

    Ohne diese Informationen ist die Aufnahmefunktion nicht sonderlich komfortabel.

    3. Aufnahme

    Evtl. ist dieses auch ein temporärer Fehler.

    Ich hatte mir eine Sendung Programmiert (aus der EPG, die es mal kurzzeitig gab). Die Aufnahme begann auch ohne Probleme. Habe dann den Fernseher
    ausgemacht und den Receiver weiter aufnehmen lassen. Als ich abends nach Hause kam, lief die Aufnahme immer noch (obwohl nur 90 min programmiert) und ließ sich auch nicht mehr beenden (keine Funktion der Fernbedienung). Ich konnte dann nur noch den Ausschalter am Gerät drücken. Somit hatte ich im Videoarchiv zwar eine Aufnahme von 337 min, konnte diese aber nicht abspielen.

    Vielleicht kann mir hier ja einer helfen...ich habe das Gerät noch nicht allzu lange, bin auch nicht der Fuchs in solchen Sachen...bitte um verständliche
    Antworten...

    Danke !

    Gruss

    CC
     
  2. goller

    goller Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Medion MD 24017 EPG und Update

    Hallo ! scheint wir haben das gleiche problem. habe mich mal angemeldet um zu antworten. also habe auch das gerät gekauft und schon ein paar euro bei der hotline von more tv ausgegeben. um das gerät updaten zu können solltest du auf den sender TV Gusto gehen. der liegt bei platz 94. dann auf menü Extras dann signalstärke. jetzt soll die stärke möglichst über 8 liegen. dieses soll die beste vorraussetzung für ein update sein. nun geh auf menü und satelitenupdate. das update erfolgt nur wenn ein grüner fortschrittbalken läuft und der recorder danach völlig von neu beginnt. ich hoffe du hast glück, denn ich bekomme nach dem umtausch des gerätes diesen bekloppten sender tv gusto nicht mehr rein und somit auch kein update. denke ich bin auf dem falschen sateliten gelandet. alle anderen sender sind aber da.

    deine software version siehst du unter setup im more tv menü. (orange taste)

    schreib mal ob ich helfen konnte.
     
  3. kaidante

    kaidante Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Medion MD 24017 EPG und Update

    Warnung an alle, die eine Einkabel-Mehrteilnehmer-Satelliten-Anlage haben u. das Gerät kaufen wollen/gekauft haben. Habe das gleiche Gerät, ebenfalls Schwierigkeiten mit EPG, allerdings etwas anders geartet.

    Die Hausanlage ist eine so genannte "Einkabel-Mehrteilnehmer-Satelliten-Anlage" von TechniSat (DisiCon 4 UNYSAT LNB) mit Frequenzversatz, was die anfänglichen Schwierigkeiten mit der Vorprogrammierung erklären. Das heißt einfach gesprochen: Es wurden keine neuen Kabel für die Sat-Anlage verlegt sondern die alten Antennenkabel weiter verwendet (zuvor Kabelfernsehen im Mietshaus), was eine Speziallösung erfordert. Die Speziallösung schränkt den Empfangsbereich auf ca. 90 der sonst üblichen 500 Sender ein.
    Da es sich bei den 90 Sendern um alle wichtigen deutschen Sender handelt, stellt das für mich kein Problem dar.

    Schwerwiegender ist: Die EPG Daten des Medion Geräts werden nach Auskünften von moreTV gesammelt über die Sender „TV Gusto“ oder „1-2-3 TV“ auf dem Transponder 103 übertragen, der aufgrund der Speziallösung der Haus-Satelliten-Anlage für mich nicht zu empfangen ist, d.h. gar keine EPG Daten für mich, was das Programmieren sehr umständlich macht.

    Grüsse

    KD
     

Diese Seite empfehlen