1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion FTA 3010 und Türksat

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von maxi89, 29. Mai 2005.

  1. maxi89

    maxi89 Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wuppertal
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da wir jetzt eine Gemeinschaftsanlage auf dem Dach und eine Diseqc-Anlage im Keller haben, wollte ich natürlich auch die Programme der anderen Satelliten im Receiver einspeichern. Drei Satelliten (ASTRA, Hotbird und Sirius) funktionieren tadellos, nur Türksat will nicht (Ich habe beide eingespeicherten, also 1B und 1C ausprobiert).
    Die Ports sind alle korrekt eingestellt und mein Nachbar bekommt alle vier.
    Weiß da jemand Hilfe? Neu aufgesetzt habe ich ihn auch schon mal, hat aber nichts gebracht. :confused: :confused: :confused:

    Danke schonmal
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Medion FTA 3010 und Türksat

    Turksat ist eine Geschichte für sich, da scheitern die meisten Receiver beim automatischen Suchlauf. 1B kannst Du schonmal abschreiben, der ist sogut wie tot und sendet eh nur noch für die Türkei selbst, Du solltest also unbedingt 1C einstellen oder noch besser Eurasiasat, auch Turksat 2A genannt, da sind derzeit die meisten Programme zu finden. Du findest dann dort auch ein EAS-Promo, wo alle Frequenzen und zugehörigen Parameter in Laufschrift aufgelistet werden, alternativ dazu kannst Du auch bei
    http://www.lyngsat.com/turk42.html oder
    http://www.flysat.com/turksat1c2a.php nachsehen.
    Achte aber unbedingt auf die Spalte "Beam", alle Programme, die mit "East" gekennzeichnet sind, sind mit herkömmlichem Antennenaufwand nicht zu sehen, nur "West" und "S1" sind empfangbar. Die DiSEqC-Nummer musst Du nach der Anordnung in der Anlage einstellen (am besten mal beim Nachbar gucken, was der da drinstehen hat) ;) Wenn es keine Einstellung "Turksat 2A" oder "Eurasiasat" gibt, vielleicht mal Firmsoftware nachladen... ;)
     
  3. maxi89

    maxi89 Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Medion FTA 3010 und Türksat

    Hey super! Ich dachte schon, mein Receiver streikt! Über Türksat 1C hatte ich im Automatischen Suchlauf überhaupt nichts gefunden, manuell aber. Danke!
     

Diese Seite empfehlen