1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von okni, 27. Mai 2006.

  1. okni

    okni Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio S2 Satelliten Receiver
    Xoro HRT 8720 DVB-T2 HD Receiver
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit gestern Den Medion DVB-T Receiver MD29012 mit 80 GB Festplatte,und habe folgendes Problem.

    Wenn man ein laufendes Programm aufnehmen will und die Aufnahmetaste drückt,läuft die Aufnahme bis die Festplatte voll ist,und hört nicht auf wenn die Sendung

    fertig ist und schaltet sich auch nicht aus.

    Und auch wenn man die Sendung über den Timer aufnimmt,stoppt zwar die Aufnahme aber der Receiver schaltet sich nicht aus.

    Er schaltet sich nur wieder automatisch aus,wenn er vorher auch ausgeschaltet war.

    Hat von euch jemand vielleicht eine Ahnung wie man das machen kann,in der Bedienungsanleitung steht darüber nichts.

    Danke für eure Antworten.
     
  2. okni

    okni Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio S2 Satelliten Receiver
    Xoro HRT 8720 DVB-T2 HD Receiver
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    Kann mir den niemand weiterhelfen???????????????????????????????????????<img>
     
  3. Peter_S

    Peter_S Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    Hallo Okni,

    warum sollte sich der Receiver am Ende einer Sendung ausschalten wenn vorher irgendwann die Aufnahmetaste gedrückt wurde? Für diese Funktion ist die Timeraufnahme zuständig. Durch drücken der Aufnahmetaste wird eine manuelle Aufnahme gestartet, die auch manuell beendet werden muss.

    Warum sollte sich der Recorder automatisch ausschalten, wenn er vor der Timer-Aufnahme eingeschaltet war. Es wäre doch möglich dass Du während einer Aufnahme gerade eine andere Sendung schaust. Ein automatisches Abschalten nach Ende der Aufnahme wäre doch in dieser Situation recht unangenehm. Mein Medion-Sat-Receiver schaltet nach Ende einer Aufnahme grundsätzlich nicht in den Standbye-Betrieb. Das finde ich ziemlich bescheuert.

    Gruß

    Petet
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2006
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    so ist es. Works as designed.
    Timeshift läuft immer bis es angehalten wird, alles andere macht auch eigentlich keinen Sinn.
    Daß der Receiver nach einer Timeaufnahme nicht abschaltet wenn er vorher an war, ist zwar konsequent, ich würde es mir aber auch anders wünschen.
    Gruß
    Thomas
     
  5. okni

    okni Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio S2 Satelliten Receiver
    Xoro HRT 8720 DVB-T2 HD Receiver
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    Also ich besitze auch noch einen Hyundai HSS 830 HCI Festplattensatreceiver, und bei dem wird für eine Aufnahme der rote Aufnahmeknopf gedrückt,

    und dann zeigt er ein Menü an wo die Endzeit aus dem EPG schon übernommen sind und man kann sie noch editieren,und die Aufnahme stoppt dann da.

    Und wenn man dann z.b. ins Bett geht brauch man nur die Stoptaste drücken,und der Receiver geht nach der Aufnahme automatisch ins Standby.

    Also ich verlange eigentlich nichts anderes als eine Art einstellbarer OTR-Sofortaufnahme wie man sie schon seit Jahren von einem Videorecorder kennt.

    Der schaltet dann auch automatisch nach einer einstellbaren Zeit in 30 Min.schritten aus.
     
  6. Peter_S

    Peter_S Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    Hallo Okni,

    versuche es mal mit der EPG-Taste und der anschließenden Timer-Aufnahme der laufenden Sendung. Mein SAT-Receiver startet nach verlassen des Menüs sofort die Aufnahme und schaltet dann planmäßig wieder ab. Vielleicht ist das eine Lösung.

    Gruß

    Peter
     
  7. okni

    okni Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio S2 Satelliten Receiver
    Xoro HRT 8720 DVB-T2 HD Receiver
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    Nein das funktioniert auch nicht,wie gesagt er schaltet sich nur aus wenn
    er auch vorher schon ausgeschaltet war.
    Aber auch dabei hat er schon 2mal bei Timeraufnahmen nicht ausgeschaltet,
    und war die ganze Nacht eingeschaltet gewesen.<img>
     
  8. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Ahrensbök
    AW: Medion DVB-T Receiver MD29012 mit HD

    Hi Leute,

    habe auch einen Medion-Reciever und genau den gleichen Effekt. Ist etwas doof, aber man gewöhnt sich dran. Offensichtlich ist die Reciever-Soft so programmiert....

    Gruß
    DaSaMo
     

Diese Seite empfehlen