1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion 24500; Syncronisation der internen Uhr

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Webabo, 5. Dezember 2005.

  1. Webabo

    Webabo Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo und guten Abend,

    ich habe ein Problem mit meinem Gerät. Die interne Uhr stellt sich ja nach einem Neustart, d. h. wenn der Netzstecker gezogen und nach einigen Minuten wieder eingesteckt wird, anhand der Videotextinformationen neu ein. Diese interne Uhr scheint aber nicht sehr ganggenau zu sein, denn nach wenigen Tagen geht die interne Uhr immer ein paar Minuten nach. Kann man die interne Uhr mit dem Videotextsignal syncronisieren, damit immer die korrekte Zeit verwendet wird?

    Danke für eine Info.

    Webabo
     
  2. GDRGuy69

    GDRGuy69 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    194
    AW: Medion 24500; Syncronisation der internen Uhr

    Der 24500 stellt seine interne Uhr nicht nach dem Videotext sondern nach einer speziellen PSI Section, der Time-Date-Table (TDT), die im Transportstream des aktuellen eingestellten Transponders übertragen wird.

    Leider übertragen nicht alle Transponder diese TDT, z.b. ist mir das auf Eutelsat-Transpondern aufgefallen. Deshalb kann sich u.U. die Uhr garnicht stellen.

    Wird dennoch eine TDT empfangen, so stellt der MD24500 seine interne Uhr nur dann neu, wenn:

    - Network-ID und Service-ID des eingestellten Senders gleich denen sind, die bei der letzten Zeit-Synchronisierung gespeichert wurden,
    - Zeitdifferenz grösser 5 und kleiner 300 Sekunden ist.

    Thomas
     
  3. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
    AW: Medion 24500; Syncronisation der internen Uhr

    Hallo,
    habe da auch so meine Beobachtungen gemacht.

    Hatte lange Zeit SAT1 (ASTRA) auf div. Receivern (Digenius- und Medion-
    Clones) auf Programmplatz 1 liegen. Hier wurde die Zeit offenbar nicht
    richtig gesetzt.
    Nach einer Woche lag die Abweichung meist schon über zwei Minuten.

    Habe jetzt vor zwei Wochen ARD (ASTRA) auf Programmplatz 1 verschoben
    und seitdem stimmt die Uhr eigentlich...

    Viele Grüße, xylar44
     
  4. Webabo

    Webabo Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Medion 24500; Syncronisation der internen Uhr

    Hallo zusammen,

    die Info, dass das Zeitsignal über Videiotext kommen soll, habe ich von der Medion-Hotline, dass muss man ja dann erst mal so glauben. Den Programmplätze 1 -3 habe ich ganz konservativ auf ARD, ZDF und weil "mein" Drittes, SWR eingestellt.
    Aber trotzdem habe ich, wie eben auch xylar44 beschreibt, das Phänomen der Abweichung von mehreren Minuten nach wenigen Tagen. Was könnte sonst noch Ursache sein?

    Grüsse
    Webabo
     
  5. Pidel

    Pidel Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    177
    AW: Medion 24500; Syncronisation der internen Uhr

    hast du eine lösung gefunden?

    hab das gleiche problem
    mfg
     

Diese Seite empfehlen