1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MEDION 24040 HDD auslesen?

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von rako_x, 4. Oktober 2006.

  1. rako_x

    rako_x Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!
    ...bin neu im Forum, hab schon ne Menge gelesen und finde das Forum echt prima, sehr viele nützliche Beiträge!!

    Mein Problem konnte ich leider noch nicht lösen! :(

    Habe meine HDD aus dem MD ausgebaut, an meinem WinXP Rechner angeschlossen und versucht mit DigeniusDiskX05a auszulesen... HDD wird aber nicht erkannt! In der Syst-Steuerung ist sie da... Physikalisch alles OK!
    ...was mache ich falsch ?
    Hat jemand nen Tip für mich ?

    ...dank im voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2006
  2. subsequence

    subsequence Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Hallo!
    habe das gleiche Problem bei meinem 24500. festplatte ist in der Verwaltung.
    DigeniusDiskX sagt beim Start: "Keine festplatte mit der Idendifikation " digenius hd v1.02" vorhanden!

    Muss dazu gestehen, das ich die Platte voreilig in Windos mit NTFS schnellformatiert hatte (jetzt nicht mehr).

    Gibt es eine Möglichkeit die Daten trotzdem auszulesen? Die Filme sind noch vorhanden (Im Receiver)?
     
  3. Jörg S.

    Jörg S. Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    269
    Technisches Equipment:
    Medion MD 24500
    Technisat SkyStar 2
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Versuch mal das!:cool:
     
  4. subsequence

    subsequence Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Super, besten Dank!
    Geht einwandfrei.

    ...moment! nach dem ändern der hexwerte wurden die Files auf der Platte von DigeniusDiskX erkannt aber sobeld man probierte zu rippen kamen Sektor Fehler.

    Gut Platte in den receiver alles gelöscht. Nun was neues aufegnommen und wieder zurück in den Rechner.

    Jetzt lässt sich DDX nichtmehr starten, da es sofort nach einem Fehlermsgbox geschlossen wird! ???????
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2006
  5. Jörg S.

    Jörg S. Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    269
    Technisches Equipment:
    Medion MD 24500
    Technisat SkyStar 2
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Was ist denn das für eine Meldung?

    Die Fehler beim rippen sind übrigens "normal" weil der Anfang und das Ende der Daten einer Aufnahme einfach nur abgeschnitten sind. Ist für Unwissende halt nur irreführend... :cool:
     
  6. subsequence

    subsequence Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Hallo!
    der Fehler kommt schon bevor ich ins Programm gelange. Ist so eine standard Windoof Fehler Messagebox nur ohne "Problembericht senden" Button!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2006
  7. rako_x

    rako_x Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Hallo !
    ...nun, habe mit dem hex editor die sektoren wie beschrieben geändert mit dem erfolg das der DigeniusDiscX V7. mir nur merkwürdige zeichen anzeigt und DigeiusDiscX V5. einen fehlerbericht an ms schicken will!

    so geändert! muß ich evtl. das V1.0 in V1.02 ändern ?
    "00000000 64 69 67 65 6E 69 75 73 20 68 64 20 56 31 2E 30 digenius hd V1.0"
    "00000010 32 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 2..............."

    Hat noch jemand nen tip ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2006
  8. subsequence

    subsequence Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Hallo!
    habe nun mal ein LowLevel Format mit der Platte gamacht, anschließend die ersten Hex Zeilen wieder bearbeitet. DDx hat dann auch wieder funktioniert. Nun hab ich die Platte wieder in den Receiver gesteckt, was aufgenommen und zurück in den Rechner, wieder der gleiche Fehler!!! hab mal ein Screenshot gemacht: http://mitglied.lycos.de/subsequence/Error.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2006
  9. subsequence

    subsequence Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Ich bin ratlos. Wenn ich es mit DDx0.7a versuche, hängt sich das Programm ebenfalls auf bzw. man sieht im unteren rechten Bereich eine Zahl endlos laufen, was denke ich das Dateigröße anzeigen soll.

    Fehlen da nicht evtl. noch wirgendwelche anderen erforderlichen hexwerte am End etc.?

    Bin am verzweifeln:eek:
     
  10. Jörg S.

    Jörg S. Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    269
    Technisches Equipment:
    Medion MD 24500
    Technisat SkyStar 2
    AW: MEDION 24040 HDD auslesen?

    Also das 1.02 ist richtig, wenn nicht sogar wichtig.:cool:
    Hast Du mal probiert, die Platte erst zu löschen und ohne die Hex-Daten einzugeben in den Receiver einzubauen? Dann sollte eigentlich der Receiver die Platte als unformatiert erkennen und neu formatieren wollen. Die digenius-Kennung ist für den Receiver eigentlich unwichtig, er sollte auch ohne sie funktionieren. Nur DDx will sie sehen um sicher zu sein, daß die Platte im richtigen Format ist.
     

Diese Seite empfehlen