1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.848
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    "HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV) wird den in die Jahre gekommenen Videotext ablösen - aber erst in etwa zehn Jahren" - So lautete im Rahmen der Medientage München das Fazit einer Diskussionsrunde des Geräteherstellers Videoweb.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    HbbTV ist in dieser Form sowieso bereits wieder zum Tode verurteilt. Nur in Deutschland am Start und wie CI+/HD+ vollgestopft mit Gängelung und Macht der TV-Sender.


    Was viele wieder nicht wissen:
    Wenn man per HbbTV eine Seite aufsucht, ein Video abspielt oder Nachrichten liest, kann der TV-Sender jederzeit sagen "so, und jetzt siehst du wieder das TV-Bild. Ob du willst oder nicht" - er kann HbbTV komplett oder einzelne Apps jederzeit von sich aus beenden.

    Super um HbbTV während den Werbepausen und Verkaufssendungen zu deaktivieren.
     
  3. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Ja und wenn ich auf dem Klos sitze, kann mein Wasserversorger das Wasser nach seinem Wunsch an- und abstellen.

    Manchmal habe ich den Eindruck, dass man neue Themen nutzt, um seinen eigenen Frust loszuwerden.
    Es ist das alte Prinzip: wer meckern will, macht das öffentlich; wer es mag schweigt.

    Wenn man @docfred folgt, dann würde ich denjenigen empfehlen, ihren pc auszuschalten, und das teufelszeugs internet zu begraben, den Fernseher und Telefon abzuschaffen, und sich wie in der Urzeit unter den nächsten Baum zu setzen.
    Wenn jemand bedenken zu Gängelungen in HbbTV hat, der hat auch das Internet nicht begriffen. Gegen die dort potenziell lauernden Gefahren, ist HbbTV vermutlich das geringste Problem.

    Ich finde, dass der gute alte Videotext modernisiert wird ist eine super Sache. Ich denke, wer heute mit Flatrate unterwegs ist, sucht sich die Informationen eher im Internet, als im Videotext. Insoweit ist es ein logischer Schritt, dies nicht weiter zu verfolgen und HbbTV zu bringen.
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Ohne Worte.
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    734
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre


    Gerade als T-Entertainment Abonnent bist Du doch sowieso der Willkür und Gängelung eines Unternehmens ausgeliefert! Egal ob Programm oder Hardware dein Anbieter hat Zugriff auf alles und könnte Dich völlig bevormunden. Was Du darfst und was nicht!

    Verstehe dein Problem daher nicht wirklich.
     
  6. stoergeraeusch

    stoergeraeusch Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Ja, denn der funktioniert - im Gegensatz zu HbbTV - auch ohne Internet-Zugang. Und solange die EPG-Infos oft noch so dürftig sind, ist eine zusätzliche Möglichkeit, ergänzende Programminformationen abzurufen, auf jeden Fall sinnvoll...
     
  7. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Das stimmt so nicht. HbbTV erlaubt auf drei verschiedene Arten, Internetinhalte abzurufen:

    1. Über den Video-Text Button
    2. Über den sog. "Red Button"
    3. Über eine separate "Web-TV Taste"

    Während die Wege 1 und 2 vom Sender angesteuert werden und die darüber aufrufbaren Inhalte daher auch unter dessen Kontrolle sind, kann die Web-TV Taste vom Hersteller des Geräte frei belegt werden. Anforderung des HbbTV Standards ist in diesem Falle, dass das Fernsehbild im Hintergrund ausgeblendet wird. Es soll auf diese Weise sichergestellt werden, dass keine nicht kontrollierten Internetinhalte gleichzeitig mit dem Fernsehbild angezeigt oder als "Widgets" übergeblendet werden. Dies beruht in erster Linie darauf, dass TV-Sender vermeiden möchten, dass Drittanbieter das Fernsehprogramm nutzen, um selbst Geld mit ihren Internetservices zu verdienen: Z.B. eine Werbung für eine Auto-Zeitschrift wenn gerade ein Automagazin läuft.
    Daher ermöglicht HbbTV beide Wege: Ein vom Sender "kontrolliertes" Internet, aber auch völlig freien, unbeschränkten Internetzugang über die WebTV Taste - wobei es hier davon abhängt, was der Hersteller dem Kunden "zumuten" möchte: Wer einmal versucht hat, auf einem Fernseher normale Internetseiten aufzurufen, der weiß, welche grausige Erfahrung das ist.

    Die im Artikel erwähnten Geschäftsmodelle, welche HbbTV ermöglichen soll, sehe ich eher skeptisch: Die HTML Oberfläche ist nicht gerade flott und recht statisch, entspricht damit also keinesfalls der Erwartungshaltung von Kunden, welche Oberflächen alá iPhone, iPad oder Android gewöhnt sind. Mich erinnert das eigentlich eher an die Anfangszeiten des Internets...

    Die beschränkten Möglichkeiten bezüglich Audio/Video Formate und die fehlende Verschlüsselung für entsprechende Inhalte verbietet sicherlich auch den Ansatz, mit Pay-Angeboten tatsächlich Geld zu machen. Z.B. Sky würde wohl niemals Video on Demand Angebote via HbbTV anbieten, wenn eine Verschlüsselung der Inhalte vollständig fehlt.

    Was ich bisher so von HbbTV gesehen habe, ist es eher eine nette Spielerei und künftig vielleicht tatsächlich ein Ersatz für den alten Videotext. Jedoch würde ich hier die Frage in den Raum stellen wollen, wer Videotext zu Zeiten von Surf-Tablets und Smartphones, welche sich sehr angenehm parallel zum Fernsehen benutzen lassen, eigentlich noch nutzen möchte...
     
  8. Stimpy

    Stimpy Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    div. Technisat-Receiver
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Könnte sich wenigstens DF als Medium der Fachpresse des richtigen Vokabulars bedienen? Es heißt nicht Videotext, sondern Teletext.

    Den Begriff 'Videotext' haben ARD und ZDF für ihr Teletext-Angebot eingeführt (die hatten vielleicht Angst, der untechnische Deutsche könnte das mit Telex/Teletex verwechseln). Und ja - die ÖR's waren in Dld. mehr oder weniger zufällig die ersten, die Teletext angeboten haben. Kein Grund, den Dienst an sich so zu nennen. Hätte es damals schon RTL gegeben und diese wären damals hier die ersten gewesen, würde man es dann allgemein 'RTL-text' nennen? Wohl kaum!

    Manchmal wäre es nützlich, Wikipedia zu Rate zu ziehen. Dort wird völlig korrekt von 'Videotext' automatisch zu 'Teletext' weitergeleitet. Auch in den wichtigsten Fremdsprachen wird der Begriff Teletext verwendet.
     
  9. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.221
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Die Frage ist wieder: Wer kann HbbTV schon nutzen? Noch fast niemand, da der Großteil der Receiver oder TV-Geräte kein HbbTV unterstützt. Ganz einfach.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Medientage] HbbTV kommt, Videotext bleibt noch zehn Jahre

    Sag das mal denen die sich bei Google auf den ersten Platz gemogelt haben: HbbTV - HbbTV Einführung, Tarife, Sender

    Da ist HbbTV dann sogar Videotext 2.0. Keine Ahnung von den Grundlagen aber ne dicke Portalseite machen wollen ;)

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen