1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Köln - Zum 18. November 2008 stellen die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland ihre aktuellen Sendungen, die On-Air-Promotion sowie die TV-Werbung auf das Bildformat 16:9 um.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Wow, die sind aber ganz cool drauf!

    Werbung und On-Air-Promotion ins 16:9 :)

    Woher kenn ich das blos ...

    Ah so in UK war das schon vor nem Jahr so als ich meine erst 28,2 Anlage hatte :)

    In D ist das natürlich gleich was ganz besonderes!

    mfg

    karlmueller

    p.s. ja, sinnvoll ist es auf jeden Fall aber das ist im Grunde in D seit Jahren überfällig, sich damit jetzt noch zu brüsten dass man als erster im "Hiterm Mond gleich Links"-Deutschland das macht was wo anders schon längst normal ist :eek:
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Das 16:9-Format wird bei RTL genauso vergewaltigt wie einst das 4:3-Format.
    Cinemascop-Filme werden gnadenlos auf 16:9 hochgezoomt.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    @karlmueller
    Verstehe nicht warum ein deutscher sender das nicht ankündigen darf?
    Haben die engländer sicherlich auch gemacht...

    Und in sachen 16:9 sind wir sicherlich nicht eins der letzten Länder...

    @Eike
    Stehen wir da alleine? ;).
     
  5. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Sicher dürfen die das Ankündigen, nur dass die das als sooooo fortschrittlich hinstellen was es in UK schon seit über nem Jahr gibt, da muss ich einfach lachen :D sorry!

    Aber mit 16:9 muss ich dir echt recht geben, da sind wir echt neben UK ziehmlich gut dabei, Frankreich und vorallem Spanien sind uns da ja deutlich hinterher, vorallem bei Frankreich hat mich das geschockt, die haben zwar viel mehr HD als wir aber SD alles in 4:3 :eek:

    Zu den Cinemascope, ja sicher ist es misst die Filme auf zu zoomen da dabei ein Teil des Bildes verloren geht bin ich auch kein Fan von, aber irgendwo kann ich auch die Sender verstehen wenn sie ihren Zuschauern mit 16:9 Geräten nicht auch noch Streifen zumuten wollen.

    Den schwarzen Peter Reiche ich hier an die Hollywood Studios weiter die in so nem blöden Format produzieren!

    Man hat ja extra 16:9 eingeführt um Kinofilme ohne Streifen oder PAN&SCAN auf dem TV zu bringen, welcher Schwachkopf hatte dann auf einmal die Idee jetzt nocht breitere Filme zu drehen :wüt:

    Ich kann diese Cinemascope sche.se gar net leiden wenn ich dann schon auf nem 16:9 Gerät nicht unerheblich Streifen hab und auf nem 4:3 Gerät dann gleich mal 50% der Bildfläche mit schwarzen Balken gefüllt sind ist das echt zum Kot*en :(

    Bei TV Serien ist doch auch alles in 16:9 warum werden jetzt immer mehr Kinofilme in diesem perversen Cinemascope gedreht?

    mfg

    karlmueller
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Och, ich glaub die Idee ist schon über 50 Jahre alt, garantiert aber älter als RTL...[​IMG]
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Wie der Name so schön sagt sind es eben Kinofilme. Nur hier kommt dieses Format richtig zur Geltung. Und auch im Fernsehen möchte ich das volle Format sehen also unter Umständen eben mit Streifen.
     
  8. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Ja aber "normale" Kinofilme waren und sind doch auch schon immer 16:9 gewesen, oder?

    Viele Filme sind ja auch heute noch 16:9 nur nimmt der Anteil dieser "überbreiten Dinger" leider immer zu!

    Wenn man das schon wusste das man auf Cinemascope gehen will, warum hat man dann net gleich auch TV Gerät in Cinemascope anstatt in 16:9 gebracht?

    mfg

    karlmueller
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Was kann an einem Bildformat pervers sein?

    Ansonsten ist dieses Format nunmal für das Kino geschaffen, warum sollte man sich da am Fernseher orientieren?

    whitman
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Mediengruppe RTL Deutschland stellt auf 16:9 um

    Das 16:9 Format war von Anfang an nur als Kompromiss-Format gedacht.

    Zum Zeitpunkt der Entwicklung konnte man noch breitere Bildröhren nicht bauen. Die Überwiegende Mehrzahl der Kinofilme sind aber im 2,35:1 - Format gedreht. Das ist nun mal breiter als 16:9.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008

Diese Seite empfehlen