1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienanstalt berät über UKW-Frequenzvergabe in NRW

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Landesanstalt für Medien NRW prüft zurzeit, ob neue UKW-Frequenzen für den privaten Hörfunk in NRW eingesetzt werden können. Durch einen Frequenztausch waren im August sieben Frequenzen in NRW frei geworden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Medienanstalt berät über UKW-Frequenzvergabe in NRW

    ..... hoffentlich werden die Frequenzen nicht alle wieder belegt.

    90.5 Krefeld stört den Empfang von RTBF Liege.
    89.9 Köln stört den Empfang von Klara-VRT
    104.0 Viersen stört den Empfang von big FM.

    genau wie die überflüssige Stützfrequenz auf der Glessener Höhe von WDR2 88.4 den BRF stört.

    WW.
     
  3. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Medienanstalt berät über UKW-Frequenzvergabe in NRW

    Genauso ähnlich ist es bei uns auch.

    hier gibt es denn Teutoburger Wald mit 100 000 Watt, aber keine 30km weit weg einen Stützsender, der das Gebiet hier praktisch doppelt versorgt.
    87.8 WDR 4 stört Radio Hertz aus Bielefeld (87.9)
    93.9 WDR 5 Stört BREMEN 1 bis zur Unkenntlichkeit.
    95.2 WDR 3 .....stört nichts aber blockiert eine UKW Frequenz...für Überreichweiten

    104.7 1Live stört NRW Radio Hochstift (104.8)


    Also was soll das??:eek:

    Sollten lieber mal das vollkommene UKW Band abschalten und das Digital Radio vorantreiben...
     
  4. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Medienanstalt berät über UKW-Frequenzvergabe in NRW

    DRM+wäre was für das Band II (UKW).
    Das UKW-Radio kann man noch nicht abschalten.
    Es muß abgewartet werden, was mit dem DAB-Radio (15.Dezember) wird.:eek:
     

Diese Seite empfehlen