1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.781
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Seit Martin Kaymer die Golf-Weltrangliste anführt, ist das Interesse der deutschen TV-Sender an der Sportart gestiegen. Sky hält die Übertragungsrechte an den wichtigsten Golf-Tunieren bis 2014 - und will sie auch nicht an die Öffentlich-Rechtlichen abtreten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. SchrinnSchrinn

    SchrinnSchrinn Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    "Für das bedeutendste Turnier in Deutschland, den BMW International Open in Eichenried Ende Juni, verfügt der Pay-TV-Anbieter Sky noch nicht über die Übertragungsrechte. Ob die ARD an den TV-Rechten interessiert ist und ob Martin Kaymer dort antreten wird, ist ebenfalls noch nicht klar"

    Wie darf man den Absatz denn verstehen, müssen für Eichenried denn wirklich separate Übertragungsrechte erworben werden, das Turnier gehört doch zur European Tour und hierfür hat Sky noch bis 2014 die Rechte?!

    Bitte um Aufklärung an die Redaktion, vielen Dank!

    Nichtsdestotrotz werd ich dieses Jahr sicher eh wieder an ein oder zwei Tagen in Eichenried vor Ort sein :winken:
     
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    Wenn es nach mir geht, sollen die Rechte bei Sky bleiben, die haben lange Erfahrung mit Golfübertragungen, machen das sehr gut und haben die notwendigen Sendeplätze für echte Liveübertragungen. Bei den Öffis würde man dann wieder nur so ein Geschnipsel bekommen, was ins Sendeschema passt. Ist ja schliesslich kein Fussball.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    Eichenried war immer einzeln. Das lief mal vor Jahren live im BR am Nachmittag. Aber schön dass Sky da auch bereits die Rechte hat. Und gut dass sie die Erfolgssender draußen lassen. 15 Jahre hat sich keiner ausser DF1/Sky dafür interessiert und nun kommen sie angekrochen. Aber ab.
     
  5. Coloco

    Coloco Gold Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    KDL-46HX925 3D TV + LG 42LW579S 3D
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    naja nach dem sie ja die Leichtathletik-WM 2011 nicht zeigen wollen sind sie halt auf der suche nach ersatz:)
     
  6. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    Ich auch, wenn ich es irgendwie einrichten kann.
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.406
    Zustimmungen:
    1.444
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    In Memory.
    Das waren noch Zeiten als Eberhard Stanjek für die ARD Golf kommentierte.
    Lang ist's her .....
    [​IMG]
     
  8. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.406
    Zustimmungen:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    Ja, die BMW Open liefen auch sogar einmal auf arena!

    Ich hoffe, dass ARD und ZDF nicht zum Zuge kommen. Dieses geheuchelte Interesse am Golfsport, nur weil ein Deutscher mal erfolgreich ist, ist mir zuwider.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    Wenn überhaupt (es gibt anscheinend bisher nur das Wunschdenken, aber nichts offizielles) bekommen die ÖR von Sky weiß ich einen 2min Bericht über das gesamte 4-Tage Turnier und das können die dann Montagabend in der Tagesschau zeigen.
     
  10. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Medien: ARD und ZDF dürfen nicht an den Golfschläger

    Natürlich ist es Heuchelei, aber dafür würde das Thema Golfsport wenigstens mal in den öffentlich-rechtlichen Sendern wahrgenommen.
     

Diese Seite empfehlen