1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mediaport 1.3.9

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von digimike70, 9. September 2010.

  1. digimike70

    digimike70 Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo, als hobby wandele ich schon seit langem mit o.g. mediaport aufnahmen meines technisat digicorder s2 in mpeg's um. das ging auch immer einwandfrei. nun habe ich mal eine "software räumungsaktin" :LOL: an meinem win rechner gemacht" und sei dem kommt öfters diese fehlermeldung: Unbenanntes Dokument. nicht immer. aber manche wandelt er um und manche nicht. auch mit underschiedliche vielen audio und videospuren.

    ich kann mich ganz dunkel mal erinnern, das ich mal eine zusatzsoftware zu mediaport installiert hatte, damit die auch movie's über 4 gb verwursten kann.

    hat jemand eine idee, wo das problem liegen könnte? daaaaanke und grüße michael
     
  2. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Mediaport 1.3.9

    Also Mediaport hat da eigentlich keine probleme bei Aufnahmen die größer sind als 4 GB.
    Wenn ich größere Dateien von meinem HD K2 auf die Festplatte (NTFS) meines PC (Win7 prof) streame, dann legt er diese immer in einem vorher festgelegten Ordner als eine komplette Datei ab und trennt sie nicht.

    Festgestellt habe ich aber folgendes :
    Speichert man eine Datei > 4GB per USB, dann wird sie dort tatsächlich in zwei Ordnern abgelegt. Das liegt dann aber eher an der Softwarestruktur des Receivers.
    Die müsste man dann mit einem Programm wie Project X "grundbearbeiten" und dann mit einem Programm wie Nero Vision zu einer Datei zusammenfügen.

    Gruss
    Mangels
     
  3. digimike70

    digimike70 Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mediaport 1.3.9

    huch, hier wird man nicht per mail benarichtigt, wenn jemand antwortet :) danke für die infos. per usb damit ist wohl meine verfahrensweise gemeint: ext. platte (muß lt. technisat fat-formatiert sein) stecke ich an den reciver, nächsten morgen mache ich sie ab und stecke diese an den pc? das hat aber eben bis jetzt immer gut funktioniert. es sind auch alle dateien in einem ordner. manchmal mehr, manchmal weniger.

    ich versuch mal noch ein paar unterschiede zw. den movies die gehen und denen die nicht gehen herauszufinden. danke und grüße micha
     
  4. digimike70

    digimike70 Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mediaport 1.3.9

    führe keine selbsgespräche: will nur anderen helfen. habe underschiede gefunden zw. den movies die verarbeitet wurden und denen die nicht verarbeitet wurden: umlaute!!! :rolleyes:

    nachdem ich die ordner und!!! die darinliegenden dateien von umlauten befreit hatte ging alles super. grüße
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.355
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mediaport 1.3.9

    Das kommt hin! Ich konnte auch mal eine Aufnahme nicht übertragen, und das war "Der Bettler vom Kölner Dom".
     
  6. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: Mediaport 1.3.9

    Seit einiger Zeit passiert es immer häufiger, dass Mediaport den Receiver HD S2 nicht erkennt. Manchmal erscheint er doch nach einer Weile, manchmal muss ich neu starten, manchmal geht es auch gar nicht. Außerdem lässt sich das Programm dann oft nicht schließen.

    Ich frage mich nun, ob es daran liegt, dass mein Windows XP zu verstopft ist oder hat Mediaport noch zu viele Bugs?
     
  7. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Mediaport 1.3.9

    Ich tippe doch wohl eher auf einen Bug zwischen Mediaport und Receiver.
    Wo der Fehler allerdings tatsächlich liegt, ob in der PC-Software oder der Software des Receivers, das habe ich nicht lokalisieren können.

    Bei mir bricht eine Aufnahme beim überspielen auf den PC manchmal ab.
    Ein Neustart des Mediaport nützt dann nichts - der Receiver wird dann nicht mehr gefunden. Erst nach Neustart des Receivers (nicht PC) findet Mediaport das Gerät wieder.
    Es kommt auch vor, dass der Receiver beim überspielen mit Mediaport sich aufhängt und nur ein Neustart (ca. 5 sec auf den An/Aus-Knopf am Gerät drücken) wieder auf normale Bahnen führt.

    Nun nutze ich aber auf dem PC Win7 - mit den Win7-Protokollen sollen TechniSat-Produkte ja Probleme haben.

    Versuche doch einmal unter Win XP dem Receiver eine feste IP-Adresse zuzuweisen. Vielleicht klappt das besser.

    Gruss
    Mangels
     
  8. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: Mediaport 1.3.9

    Danke für den Hinweis! Vielleicht spiele ich mal ein älteres Image auf. Damals ging das meiner Erinnerung nach besser. Andererseits gab er sich an meinem Zweitrechner neulich auch erst etwas störrisch. Welche Firmware hast du denn drauf?

    Die von dir genannten Fehler sind bei mir bisher nicht aufgetreten. Das deutet darauf hin, dass es tatsächlich an Win 7 liegt.
     
  9. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Mediaport 1.3.9

    eine Ahnung ob dir die Firmware was bringt - mein Gerät ist die Kabelvariante - also der HD K2.
    Trotzdem : Firmwareversion 2.35.08 (1424c) UL2.6-0 BL4 (168)
    vom 09.März 2010
    seither gab es wohl keine neue Betriebssoftware.
    Mediaport - momentan erhältliche Version

    Gruss
    Mangels
     
  10. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Mediaport 1.3.9

    An Win7 an sich kann es nicht liegen, benutze sowohl XP als auch Win7, auf beiden Rechnern klappt alles mit MP1.3.9, sowohl mit einem HD S2 wie auch einem HD8-S, verbunden über Router und Switch (Receiver> DHCP-Client).
    Verbindungsabstürze etc. sind bisher nicht aufgetreten, dafür passiert es meistens, dass sich die Übertragungsgeschwindigkeit erst so nach und nach auf den schnellstmöglichen Wert hochrappelt (Receiver vorab auf Radiemodus stellen bzw. noch besser nach Verbindungsaufbau ausschalten!-..."bitte warten im Display").
    Ich beschreibe das hier nur deshalb, um Win7 nicht allzusehr zur Ursache einengen.
    Mal am Rechner Virenscanner deaktivieren oder ähnliche Sachen, die im Hintergrund aktiv sind.
    Mach mal eine Direktverbindung PC-Receiver (umstellen auf DHCP-server im Receiver), ob es dann sauber läuft. Kann ggf. auch am Netzwerk liegen, nur leider schwer zu erkennen.
    Übrigens zum Beitrag weiter vorn:
    Die "Softwarestruktur des Receivers" zerlegt nichts in 4GB_Teile, dass hat einzig mit dem Dateisystem FAT32 an sich zu tun, soweit man per USB den Datentransfer benutzt.
    Das umgeht man damit, wenn per LAN dies genutzt wird, dann bleibt alles als EIN Stück, wie auf der FP des Receivers. abgelegt
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen