1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Media Broadcast informiert über Digitalradio-Sendernetz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bonn - Bis zum 12. März können sich interessierte Programmanbieter bei den Landesmedienanstalten um die Zuweisung von Kapazitäten in dem zukünftig bundesweit ausgestrahlten Digitalradio bewerben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Media Broadcast informiert über Digitalradio-Sendernetz

    Digitalradio für Deutschland? Sicher das neue Digitalradio DAB. Das soll ja so ein neuer digitaler Standart in MpegII sein, oder? Komisch, habe gerade so ein Dejavue!
     
  3. darkchurch

    darkchurch Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Media Broadcast informiert über Digitalradio-Sendernetz

    Es will keiner... Der erste Versuch ist kläglich gescheitert und der 2. wird es auch. Wie ist das hier in Thüringen, 2 Sender Senden hier im DAB. Ich hab dern Fehler gemacht und mir die Todgeburt (DAB-Autoradio) gekauft, nochmal hole ich mir bestimmt nicht so ein Ding ins haus. Mal davon abgesehen,das in mein heutiges Auto gerkein anderes Radio mehr eingebaut werden kann.
    In diesem Sinne, schönen Tag noch :D
     
  4. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Media Broadcast informiert über Digitalradio-Sendernetz

    War doch klar, dass es nichts werden würde, der Tod von DAB war besiegelt.
    Warum war und ist das so klar?

    Weniger Programme in schlechterer Qualität, als auf UKW!
    Warum hätte man investieren sollen.

    In NRW höre ich auf UKW: 3FM, Fantasy Dance FM und BFBS und entscheide mich nur für ausgewählte Sendungen/Beiträge für EinsLive, WDR2, WDR5 oder NRW Lokalfunk (Wuppertal, Essen, Neandertal).

    Im DAB fällt die wichtigere Hälfte weg und die andere Hälfte klingt schlechter.

    Mit DAB+ passen mehr Programme in besserer Qualität in einen Multiplex (Mux, Kanal).

    Wenn Sender wie Sunshine Live und BigFM dabei sind, wird DAB erstmalig attraktiv.
    Nur eines von beiden würde z.B. wieder zu wenig Hörer ansprechen.

    Eines dürfte klar sein: Für einen Programmanbieter wird es schweinemäßig teuer!

    Dennoch bin ich etwas optimistischer.
     
  5. nylz

    nylz Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Media Broadcast informiert über Digitalradio-Sendernetz

    Seit 10 Jahren warte ich auf die Einspeisung jüngerer Sender wie SSL oder BigFM. Ich habe es auch oft genug den Verantwortlichen empfohlen .. aber naja. Dafür kam nen Kinderradio, nen Truckradio und einige Monosender .... Ich selbst höre auch kein DAB mehr im Auto .....
     
  6. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Media Broadcast informiert über Digitalradio-Sendernetz

    Verbreitungskosten DRadio Heute 36 Mio € Jährlich, nicht Flächendeckend.
    Verbreitungskosten DRadio per DAB+ alle 3 Programme Flächendeckend Bundesweit 7,14 Mio € Jährlich.....
    http://www.media-broadcast.com/fileadmin/user_upload/Downloads/DAB-Prospekt-Download.pdf
     

Diese Seite empfehlen