1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im anhaltenden Streit um die Einspeisegebühren forderte MDR-Intendantin Karola Wille die Kabelnetzbetreiber nun dazu auf, ihre Kunden aus diesem Konflikt herauszuhalten. Zudem betonte sie, dass niemand schwarze Bildschirme befürchten müsse. Falls doch, rät Wille den Betroffenen zu Alternativen wie Satellit, IPTV und Internet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Da sieht man mal wieder, wie realitätsfremd die vom Zwangsfernsehen sind. :eek:
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Wenn er wirklich dran glauben würde wäre die Aussage nicht eingeschränkt.
    In einem Land wo es Zwangsverkabelung im großen Stil gibt und der Zuschauer kein Kunde ist ist es den KNBs egal.Hier sind die Vermieter gefragt aber die sind dann oftmals eher auf Seite der KNB weil man sich nicht mit dem Thema beschäftigen will.
    Ich als Zwangsverkabelter (mit eigener Satschüssel)freue mich auf den Tag wo es dunkel wird.Und wenn die Mitglieder des VPRT mitziehen wird es bald ganz dunkel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2012
  4. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Dann gehe ich demnächst zu meinen Vermieter und sage die da von MDR hat mir geraten mir ne SAT Schüssel an die Wand zu machen, das wird ein Spass:LOL:
     
  5. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Toller Ratschlag mit den Alternativen - kann sie sich an die Backe kleben - und zwar die am Hinterteil!

    By the way : Wird der Streit nicht schon seit Monaten auf dem Rücken der Kabelkunden ausgetragen? Von den meisten ÖR-HD Sendern habe ich im Kabel noch keinen einzigen gesehen. Zappe mal bei einem Kabelkunden die Kanäle durch, Frau Intendatin und dann hör' auf mit diesen dumm-dreisten Kommentaren.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Nicht hingehen, einfach an die Wand mit dem Teil und bis der erste Gerichtstermin ist geht eine Weile ins Land.Zeit heilt ja alle Wunden sagt man:p
     
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Frau Wille:

    ...Ihr Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden! :winken:
     
  8. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Wieso "realitätsfremd"?????
    Ab 01.01.2013 sind das Fakten!!
     
  9. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Was sind Fakten?

    Fakt ist das evtl das Analog Angebot (das es ohnehin eigentlich nicht mehr gibt) zusammen gestrichen wird. Not more not less.
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: MDR-Intendantin: Kabelstreit nicht auf Kunden abwälzen

    Ist doch schon passiert.

    Das Kind ist doch schon in den Brunnen gefallen. :mad:

    Denn ohne Streit und ein bischen Willen die Verträge etwas zu erweitern wären bestimmt die neuen ÖR HD im Kabel schon längst drinnen.

    Was schwaffelt sie also: Sie ist mit Schuld.
     

Diese Seite empfehlen