1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.271
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ZDF-Chefredakteur Elmar Theveßen und Phoenix-Programmgeschäftsführer Christoph Minhoff werden laut Medienberichten vom Freitag als neue potenzielle Kandidaten für die Nachfolge von Udo Reiter als MDR-Intendant gehandelt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten

    Warum tut sich "mein" Haussender mit der Nachfolge Reiter's so schwer?
    Ich nehme an, dass die politischen Aspekte wieder das Allerwichtigste sind. Zuerst muss wohl das Parteibuch stimmen, der Rest ist zweitrangig.:wüt:
     
  3. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten

    Ich sage nur die unendliche Geschichte geht weiter!;)
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.139
    Zustimmungen:
    1.941
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten

    Mein Gott man tut ja nun so, als ob der MDR führungslos wäre wenn Reiter abtritt. Dabei ist doch die Frau Wille Stellvertreter. Es gibt/gab weiß Gott größere "Unternehmen" wo der Chef kommisarisch vertreten wurde. Man hat aus meiner Sicht genügend Zeit. Keiner zwingt zur Eile.
     

Diese Seite empfehlen