1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MD24500 stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von md83, 20. April 2005.

  1. md83

    md83 Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    66
    Anzeige
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Ich nehme per Timer eine Sendung auf. Hin und wieder passiert es nun, dass der Receiver kurz vor Ende der Aufnahme sich aufhängt.
    • Platte dreht noch "ewig" weiter... keine Ahnung wann die ausgehen würde... (höchstwahrscheinlich nie!)
    • das Programm läuft im Hintergrund auf dem TV weiter
    • der Receiver reagiert auf keine Kommandos mehr
    • nur noch Netzstecker ziehen hilft
    Jeweils mit der Grobi-SW vom Januar und (aktuell vom) April festgestellt.
     
  2. MacDisein

    MacDisein Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Deutschland
    AW: MD24500 stürzt ab

    Das Problem tritt bei vielen auf, leider ist nicht ganz klar, wo das Problem liegt.

    Ich gehe einfach mal von einem Hitzeproblem aus.
    Es kann aber mit den Daten zusammenhängen die empfangen wurden.


    MacDisein
     
  3. Mike_D

    Mike_D Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    177
    Ort:
    ROW
  4. md83

    md83 Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    66
    AW: MD24500 stürzt ab

    Und damit ist das Problem nicht lösbar? Netzteiltausch durch Medion erforderlich?
     
  5. md83

    md83 Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    66
    AW: MD24500 stürzt ab

    Ich kann aber keine "Regelmäßigkeit" feststellen! Wenn das Netzteil zu schwach sein sollte, müsste der Fehler doch immer auftreten...
     
  6. Jörg S.

    Jörg S. Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    269
    Technisches Equipment:
    Medion MD 24500
    Technisat SkyStar 2
    AW: MD24500 stürzt ab

    Nein, die Ausgangsspannung vom Netzteil ist etwas sehr niedrig und vorallem "weich". Dann kann z.B. auch eine leichte Schwankung im Netz wie etwa durch das einschalten eines leistungsstarken Verbrauchers zum Absturz führen.

    Seitdem ich, wie in den oben beschriebenen Threads, die Ausgangsspannung des Netzteils leicht erhöht habe, ist der 24500 bei mir nicht mehr abgestürzt. Das ist natürlich nur was für Bastler, die ihre Garantie sowieso schon verwirkt haben ;) Wenn Du von Medion eine Lösung haben willst, müsstest Du sie schon dazu bringen, die Änderung für Dich zu machen. Bei einem Umtauch kannst Du Glück haben, das Du ein besseres Gerät bekommst (der verantwortliche Widerstand liegt dann wahrscheinlich höher in der Bauteiletoleranz), aber genauso kann es sein, daß sich dadurch nichts bessert...

    Keine Ahnung, ob die einen Kundendienst haben, der die Geräte repariert (reparieren kann/will), oder ob nur ausgetauscht wird... :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2005
  7. md83

    md83 Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    66
    AW: MD24500 stürzt ab

    Wenn es am Netzteil liegt, sollte der Receiver sich aber - wenn es geht - nicht komplett aufhängen. Wenigstens die HD sollte irgendwann mal abschalten! Oder soll die Wochen durchlaufen, wenn man mal im Urlaub ist???

    Kann die Firmware der HD im Fall eines Absturzes nicht ein Abschalten vornehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2005
  8. Jörg S.

    Jörg S. Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    269
    Technisches Equipment:
    Medion MD 24500
    Technisat SkyStar 2
    AW: MD24500 stürzt ab

    Sollte sie normalerweise. Aber wahrscheinlich ist es gerade die Platte, die sich aufhängt. Bild und Ton laufen ja noch weiter, also kann der Receiver nicht wirklich abgestürzt sein. Vermutlich wartet er nur auf die Platte.
     
  9. SeBigBos

    SeBigBos Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    44
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2,
    Medion MD 24500
    AW: MD24500 stürzt ab

    Also ich habe die Spannung ebenfalls vor einiger Zeit durch einen zusätzlichen Poti erhöht!
    Das Problem, daß der Receiver bei Aufnahmen abstürtzt, hatte ich zunächst auch damit behoben, doch mittlerweile fängt er schon wieder an!
    Ich habe dann noch einmal die eingestellte Spannung überprüft, ob sie sich vielleicht verändert hat, doch ist sie immer noch im optimalen Bereich!!!

    Wodran kann das liegen? Das ist ziemlich nervig! Man kann sich halt nicht mehr darauf verlassen, daß er etwas aufnimmt!
     
  10. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: MD24500 stürzt ab

    Bei mir gab es seit der Spannungserhöhung keinen Absturz mehr. Allerdings habe ich jetzt in manchen Sendern nach dem Umschalten eine kurze Bildstörung (als wenn in einigen einzelnen Frames ein Störstreifen drin wäre). Diese Störung passier nur immer nach dem Umschalten und maximal 10 Sekunden danach, von daher ist es kein echtes Problem. Ich hoffe nur, daß dies nicht ein Hinweis auf ein "schleichendes" Problem ist.
     

Diese Seite empfehlen