1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Maximum T85 und enge Abstände

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von doppelstecker, 20. September 2012.

  1. doppelstecker

    doppelstecker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo Experten!
    Wir möchten gern Astra 19.2, Eutelsat16° und Hotbird empfangen sowie noch die BBC auf 28,2.
    Kann man das zuverlässig mit einer Maximum T85 bewerkstelligen? Die Abstände sind doch sehr gering. Würden diese Zapfen-LNBs da was nützen und braucht man spezielle Halter?
    Ich möchte nicht einen Haufen Geld rauswerfen und dann feststellen, das nichts zueinander passt.
     
  2. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Ich habe auch die T85,allerdings nur mit Astra 19,2 und 28,2 und habe mit den Platz zwischen den LNB`s kein Problem.
    Nur mit Eutelsat 16 kann ich dir nichts zu schreiben.
     
  3. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Soweit ich weiss geht mit der T85 in Verbindung mit den Originalhaltern nur 1x 3° Abstand zu realisieren, es gibt auch Zusatzhalter aber nicht original nur zum basteln, für mich ist die Maximum überteuert und unflexibel!

    Hatte ne Triax TDS 88 mit 28,2-23,5-19,2-16-13-9-4,8-0,8°West, allerdings 28,2 ohne 2D, also nur 28,5°, funzte einwandfrei bei guter Reserve, nur Thor war anfällig für Schlechtwetter, aber lief zu 80%!

    Hier nen Foto, der 28,2er kanm später, habe kein Foto

    [​IMG] Uploaded with ImageShack.us
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
  4. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Wenn eine T-85 sowas wie eine E-85 ist...

    Dann gehts damit und zwei 23mm LNB`s.

    LNB HALTER FR MAXIMUM E-85 3-4.3

    An meiner E-85 sind 4° mit den normalen Haltern das Minimum.
     
  5. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Den Halter hatte ich auch ausgegraben, flösst mir aber kein Vertrauen ein, der linke Schlitz oder LNB-Aufnahme bringt die 1,3°, habe Bedenken dass das LNB beim anziehen wegrutscht, ungleichmässiger Schraubendruck und weg isses, könnte vom Gefühl nen nimmerendendes Geduldsspiel werden.
     
  6. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
  7. doppelstecker

    doppelstecker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Hallo Delantero! Tolles Foto! Danke schön!
    Das mit der Triax wusste ich nicht. Was hast Du da für LNBs dran? Ich wollte die Inverto BLACK MultiConnect nehmen weil ich die Positionen auf 4 Anschlüsse verteilen wollte und die schön schlank sind.
     
  8. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
  9. doppelstecker

    doppelstecker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Das mit der Regenempfindlichkeit ist ja doof. Es ist zwar unterm Dachvorsprung aber an der Scheibe daneben habe ich auch desöfteren Regentropfen. Hier im bergischen Land giesst es gern mal ergiebig und auch von allen Seiten und nicht nur von oben.

    Ich glaube bald, ich montiere meinen alten Gibertini wieder den ich vorher auf dem Balkon stehen hatte. Da hatte ich mit normalen LNBs auf 19.2 und 16 keine Schwierigkeiten. Dunkelrot passt nur nicht so gut zur Fassade...
     
  10. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Maximum T85 und enge Abstände

    Zu deinem Vorhaben (28E - 13E) passt die E-85 ideal.

    Schau mal hier:
    MAXIMUM E-85 Multifocus 48° Antenne
    Auf der rechten Seite ist ein Test verlinkt, in dem steht: 28E - 13E ohne Abstriche möglich. Für die Zwischenposition 16E ein schlankeres LNB verwenden (Alps), sofern zu eng, den Rest mit den bereits empfohlenen Inverto Eco. Das ganze gilt für Single LNBs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2012

Diese Seite empfehlen