1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

maxi braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von maxi, 5. Juli 2007.

  1. maxi

    maxi Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,
    meine Anlage besteht aus einer Wave Frontier t90, 2 Quattro LNBs (soll später ausgebaut werden) und Multischalter 9/4 sowie 2 Receiver und 2 PCs
    mit je einer SKYSTAR2 und Hauppauge DVBs. Der vierte Ausgang mit 75 Ohm.

    Diese Konfig. lief bis zum BLITZ einwandfrei.
    Der Multischalter war hinüber und die LNBs sicher auch. Habe alles neu installiert. Danach gingen die Rec. nur noch bis zur Transponderfreq. ca. 11700 bei 19,2 und 13°. die SKYSTAR ging gar nicht mehr, die Hauppauge nur bis 11700. Alle wahren während des Gewitters am Netz, Standby und die Skystar in Betrieb.
    Die Rec. habe ich gegen andere ausgetauscht, gingen wieder über den gesamten Bereich von beiden Satelliten. Eine neue SKYSTAR2 geht auch nur bis 11700. Habe alle Leitungen untereinander vertauscht (von Receiver an SKYSTAR und umgekehrt), die Receiver laufen die karten nicht.
    Die Leitung zu den Karten ist ca. 8m, die anderen 8 und 12m.
    Was mache ich falsch?

    Danke erst mal
     

Diese Seite empfehlen