1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Maulwurf und Wühlmaus im Garten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von majo, 7. September 2005.

  1. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    Anzeige
    Hallo an alle Gartenbeauftragten,

    wer von euch hat denn auch Probleme mit Maulwürfen? Ich finde, im Moment sind sie gerade wieder sehr respektlos. Buddeln überall rum und schieben ihre Erdhaufen her.

    Ich hatte mir vor zwei Jahren Solarmaulwurfscheuchen gekauft. Als ich die frisch eingesetzt hatte, verließ das entsprechende Getier geradezu fluchtartig die Erde. Das hielt aber nicht lange vor, denn die Piepser (Maulwurfscheuchen) haben irgendwie sowieso nicht das ewige Leben. Meine Eltern hatten sich vor ca. 15 Jahren eine gekauft, die brummte alle zwei Minuten ziemlich heftig, man verspürte das in den Füßen, wenn man daneben stand. Die neueren Dinger fiepsen immer nur. Der Erdbebenfluchtinstinkt der Buddler soll damit angesprochen werden, das wiederrum leuchtet mir mit Brummen mehr ein als mit Fiepsen. Wenn ich regelmäßig in kurzen Abständen Rasen mähe, sind die Unholde auch weniger aktiv, da das regelmäßig wiederkehrende vermeintliche Erdbeben eben doch irgendwie einschüchtert.

    Also langer Rede kurzer Sinn:
    Habt ihr auch Maulwürfe und Wühlmäuse? Und wenn ja, wie erwehrt ihr euch denn dieser Gesellschaft und vor allem: habt ihr dabei Erfolg? Wenn hie auch JA, dann teilt bitte mal euer Erfolgsrezept mit, inclusive möglicher Bezugsquellen und Kostendimensionen ;) .

    Vielen Dank, Grüße majo.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    Warte, bis es Winter wird.
     
  3. CharlyChan

    CharlyChan Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    210
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    Haha, die machen unter dem Schnee fröhlich weiter, im Frühjahr sieht es aus, als häätens den Garten umgepflügt.

    Ich lasse sie, sollen auch leben, auch wenn sie den gesamten Garten unterminiert haben. Wühlmäuse sind ekelig, denn sie fressen sogar Baumwurzeln ab, Maulwürfe sind harmlose Nutztiere.
     
  4. Stilgar

    Stilgar Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Offebacher Bub
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    Versuchs mal mit Karbid.
    Damit hatten wir guten Erfolg bei Maulwürfen.

    Anwendung:
    Man gräbt zwei bis drei Maulwurfhügel vorsichtig auf bis man den Gang sieht, legt ein bis zwei Körner Karbid (ca. 15-25mm Durchmesser) in jede Öffnung, schüttet ein Glas wasser drauf und deckt die Öffnungen mit einem Stein relativ dicht ab damit das entstehende Gas nicht entweichen kann..
    Durch das Wasser entsteht Azetylen das nun durch die Gänge zieht.
    Den Tierchen macht das wenig. Die registrieren das und gehen stiften bis sich das Gas verzogen hat und kommen dann wieder (leider) ;).
    Nach zwei drei Stunden den Stein an einer Stelle entfernen und das entstandene Gas entzünden. Die Explosionen die nun entstehen sind sehr schwach, reichen aber aus um die Gänge zum Einsturz zu bringen.
    Die Tierchen müssen die Gänge neu graben.
    Das ganze hat bei uns nach einem halben Jahr zum fast 'maulwurffreien' Garten geführt.
    2-3 Hügel im Jahr statt vorher 15-20 im Monat.

    Gruß
    Stilgar
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    kommt auf die Menge an.:D Wenns zu viel war fliegen auch schon mal die Scheiben vom Nachbarn raus.:cool:

    Gruß Gorcon
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    Kennt einer von Euch den Film "Caddyshack"?

    [​IMG]
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    Ja.:D :D :D

    Gruß Gorcon
     
  8. Stilgar

    Stilgar Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Offebacher Bub
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    :D Wir haben auch schon mal 'Friendship 7' (aka 10 Liter Plastikeimer) gestartet. :D
    Das schaffst Du aber mit 20 Gramm nicht. Ausserdem verteilt sich das Gas in den 1-2 Km langen Gängen sehr weitläufig.

    @Gag
    Na klar doch! :D
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Maulwurf und Wühlmaus im Garten

    Schon, aber es gibt Leute die statt Gramm, "kilo" verwenden. ;)

    Gruß Gorcon
     
  10. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)

Diese Seite empfehlen