1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die US-Tochter der Telekom ist zum Ziel eines Hackerangriffes geworden. Den Cyberpiraten gelang es, 15 Millionen Datensätze der T-Mobile-Kunden mit Namen, Adressen, Geburtsdaten und Personalausweißnummern zu erbeuten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Dem Artikel fehlt eine ganz entscheidende Information, bzw. sie wird nicht deutlich genug hervorgehoben. Es sind 15 Mio. Datensätze von T-Mobile USA und deren Kunden betroffen, jedenfalls laut heise. Bei DF könnte man auf die Idee kommen es wären 15 Mio. Datensätze von T-Mobile Deutschland, die beim Angriff auf T-Mobile USA erbeutet worden sind.
     
    randy06 gefällt das.
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.579
    Zustimmungen:
    5.065
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

    Das ist Absicht bei DF, bei deren News geht es nur um die Generierung von Klicks.

    Und da ich schon mal geklickt habe, erlaube ich mir auch, das zu kritisieren.
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

    Vor allem wurden die Daten nicht "bei T-Mobile (USA)" erbeutet sondern bei einem Drittdienstleister. Es waren zwar Datensätze von T-Mobile-Kunden, jedoch war das Datenleck nicht beim Anbieter selbst.

    Aber hey, was soll man von DigitalFernsehen schon erwarten?
     
    randy06 gefällt das.
  5. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn man die Überschrift ließt dann bekommt man erstmal einen Schrecken.
    Man denkt ja spontan erstmal das es T-Mobile Deutschalnd betrifft.
    Aber wenn man jedoch weiter in den Text ließt das die US version davon betroffen ist dann tritt sofort erleichterung ein.
     
  6. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.388
    Zustimmungen:
    2.991
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

    Die jenigen die nur die Überschrift aufschnappen, aber nicht den Artikel, könnten so was in den falschen Hals bekommen und verbreiten das eventuell falsch weiter, beschuldigen da vielleicht jemanden unschuldigen. Durch die sozialen Medien kann das ein Lauffeuer werden und man sieht sehr oft genug was für ein Müll dort verbreitet und geteilt wird.
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

    Selbst im "ausführlichen" :)ha!:) Artikel wird der Sachverhalt falsch dargestellt zumindest aber zweifelhaft formuliert...
     
  8. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.034
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

    Aha, also hätte ich gestern eine VPN benutzt wären bei T-Mobile keine Datensätze entwendet worden? :confused::confused::confused:
    Auch dürfte die Frage erlaubt sein wieso du einen Reff-Link hier einstellst?
     
  9. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.769
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Massiver Datenklau bei T-Mobile: 15 Millionen Datensätze

    Clickbait nervt nur noch, so langsam wird es aber extrem hier.
     
  10. Bachsau

    Bachsau Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Marke "T-Mobile" gibt es in Deutschland seit einigen Jahren nicht mehr. Also kann T-Mobile Deutschland auch nicht betroffen sein. ;)
     

Diese Seite empfehlen