1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 10. Januar 2008.

  1. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Was ist besser? Fertigen PC kaufen, oder von meinem PC -Händler einen PC nach meinem Bedarf zusammenbauen lassen? Ist der zusammen gebaute auch so gut, wie ein Marken PC ?
    Habe jetzt einen Aldi/Medion MD 8386 XL. Zufrieden damit. Soll mein Bruder bekommen. Brauche keine Spiele. Aber Multimedia.
    Bin mit Windows XP zufrieden. Soll ich auf Vista umsteigen?
    Gruß
    Siegi
     
  2. Bumblebee75

    Bumblebee75 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Lippstadt
    Technisches Equipment:
    TT micro C264
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Hallo,

    ich denke so pauschal kann man das nicht einfach beantworten.

    Es kommt ja auch immer drauf an, was man mit dem PC so alles anstellen will.
    Der eine legt wert auf aktualität um neueste Spiele spielen zu können, der Andere betreibt Viedo- oder Bildbearbeitung.
    Ich benutze ihn eher zum Programmieren und als Infoportal.

    Von daher muss man sich bei der Masse an Angeboten darüber erstmal klar sein.

    Ein gutes Komplettangebot kann sehr schnell zum alten Eisen gehören.

    Auf der anderen Seite kann ein komplettangebot aber auch völlig überdimensioniert sein, sprich im Verhältnis zu den Anwendungen ein viel zu hoher Preis.

    Weiterhin habe ich auch schon festgestellt, dass es teilweise beim Aufrüsten hinterher Probleme gibt, weil die Komplettangebote schon ausgereizt sind.
    Also ein Prozessorwechsel bedarf dann auch gleich ein nues Mainboard, kein Platz mehr im Gehäuse für weitere Geräte usw.

    Ich persönlich würde mir immer einen zusammenstellen, meinen Bedürfnissen angepasst.
    Und wenn man geschickt die Teile einkauft, dann kann dies auch wesentlich günstiger sein als ein fertiges Angebot.

    Und ob man unbedingt VISTA braucht?...Keine Ahnung....Ich kann auch ohne leben....
     
  3. AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Eine Frage:
    Willst du einen PC kaufen, damit dein Bruder (d)einen bekommt oder bekommt dein Bruder deinen, weil du einen neuen willst?

    Einige Fragen beantwortest du dir im Prinzip selbst.;)

    Was soll der neue PC (besser) können, als der jetzige?
     
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    in der Regel ist der zusammengebaute nicht besser oder schlechter sondern individueller. Ich baue schon seit Jahren meine PCs selber zusammen, und dann weiß ich was drin ist.
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.625
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Vonn billigen Fertig PCs würde ich auf jeden Fall die Finger lassen. Da sind eigentlich immer Dinge bei, die du nicht brauchst.

    Ich persönlich setzte sein Jahren auf DELL. Gutes Preis / Leistungsverhältnis, aber trotzdem genug individualität, verbunden mit der Gewissheit, das die Hardware 100% harmoniert!

    Vom selber zusammen frickeln halte ich persönlich garnichts. Es kann einfach zuviel schief gehen, wenn man sowetwas noch nie gemacht hat (Wärmeleitpaste zu wenig oder zuviel/ statische Aufladung etc.).
    Viele kriegen es zwar hin, aber es gibt auch genug Beispiele, wo es schief gegenagen ist. Wenn es unbedingt individuelle sein soll, dann lass ihn zusammenbauen, bei einem kleinen Händler. Bei uns um die Ecke kostet der Zusammenbau bei den meisten Händlern gerade mal 20 €!

    Das Risiko beim Zusammenbau etwas falsch zu machen wäre es mir nicht Wert. Oder eben DELL!

    Meine persönliche Erfahrung ist, dass DELL System wirklich harmonisch sind und im direkten Vergleich mit nahezu identischen Systemen stabieler und schneller laufen, weil einfach alle zusammenpasst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Deshalb will er sich ja einen vom Händler zusammenstellen lassen.

    Wie gut oder schlecht der vom Händler zusammengebaute PC ist, hängt von den Bestandteilen ab, die der Händler verwendet.
     
  7. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    618
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Einige Antworten hat es ja bereits gegeben.
    Wenn Du genaue Vorstellungen von Deiner Hardware und Vertrauen zu Deinem PC-Händler hast, dann würde ich mir den PC von ihm zusammen bauen lassen. Der ist dann auf Dich zugeschnitten. Wie schon erwähnt, bei einem PC von der Stange kaufst Du einiges mit, was Du nicht brauchst.

    Das ist schwer zu sagen. Es gibt vergleiche, was Vista an neuen Funktionalitäten gegenüber XP hat. Falls Du etwas von diese neuen Funktionalitäten benötigst, könnte es nicht schaden auf Vista umzusteigen. Falls Du Dir den PC vom Händler zusammenbauen lässt, sollte er dann auch nur Vista taugliche Hardware verwenden, das schließt dann Treiberprobleme aus.
    Da MS das XP noch bis 2012 (oder war es 2011 ?) unterstützt, habe ich für mich entschieden, dass ich bei XP bleibe, bis dahin wird es wahrscheinlich dann einen Nachfolger von Vista geben.

    @Eifelquelle
    auch nur eingeschränkt. Ich brauche einen PC mit 3 FP's, den wollte DELL mir n i c h t zusammenstellen und liefern, also mußte mein PC-Händler vor Ort einen bauen.
     
  8. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Moin Namensvetter :D
    bei der Fragenstellung sage ich ganz klar: Der Händler vor Ort.
    Der Vorteil ist ja dass du jemanden bei Problemen als Ansprechpartner hast und die leidige Geschichte mit dem Einschicken wenn was kaputt ist umgangen wird.
    Sollte die Firma Atelco bei dir in der Nähe sein, kann ich dir die wärmstens empfehlen. Da sitzt du dann dabei wenn die Fehlerursache gesucht wird und günstig sind die auch noch, bzw. K und M die auch einen guten Service habe und auch günstig sind.
     
  9. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Marken PC kaufen,oder zusammenbauen lassen?

    Danke für die Antworten. Wie ich hier so raus lese, kann ich mir wohl getrost meinen PC von meinem Händler (gleich um die Ecke) zusammen bauern lassen, entsprechend meinen Bedürfnissen. Er repariert auch meinen aktuellen PC und war auch schon bei mir zu Hause. Brauche keinen Spiele PC, sondern Multimedia mit SAT TV, DVB-T, Bilder, Musik, Videos, zum speichern und verwalten. Und ins Internet, um hier zu lesen.
    Gruß
    Siegi
     

Diese Seite empfehlen