1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Manipulation im Fußball!??

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von dortmund01, 2. September 2008.

  1. dortmund01

    dortmund01 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Nörnberch
    Technisches Equipment:
    PC mit Verbindung ins Internet ^^
    Anzeige
    "Die Liga braucht Cops"

    Details einer Schattenwelt: Der Enthüllungsautor Declan Hill sieht den Fußball in "ernster Gefahr" und fordert neue Wege gegen den Wettbetrug.
    Von Claudio Catuogno


    [​IMG]

    [​IMG] "Die Leute, die ihn in China und Malaysia schon zerstört haben, kommen jetzt hierher und zerstören unsere Ligen." Autor Declan Hill.
    Foto: AP [​IMG]
    Irgendwann wird Declan Hill auf Karl-Heinz Rummenigge angesprochen und auf dessen Einschätzung, der deutsche Fußball sei gut aufgestellt im Kampf gegen verschobene Spiele. Weil es ja Frühwarnsysteme gibt, die Alarm schlagen, wenn auf bestimmte Partien verdächtige Summen gewettet werden. Gut aufgestellt? Da kann sich der kanadische Autor, der bisher ein ernstes, der Brisanz des Themas angemessenes Gesicht aufgesetzt hat, ein Lächeln nicht verkneifen. Ein spöttisches Lächeln. "Respekt vor Herrn Rummenigge und seinen Maßnahmen", sagt Hill. Aber gegen den Kern des Problems, den illegalen asiatischen Glücksspielmarkt, "sind diese Maßnahmen so gut wie nutzlos".
    Wenn hier irgendwer etwas im Griff hat, das ist Hills Botschaft, dann die Wettmafia den Fußball - nicht umgekehrt. Drei Jahre lang hat der mehrmals ausgezeichnete Journalist in Asien recherchiert. Nun fördert sein Enthüllungsbuch "Sichere Siege", das er am Montag in Berlin vorstellte, beklemmende Details einer Schattenwelt zu Tage. Anhand konkreter Begegnungen mit Wettpaten und ihren Mittelsmännern beschreibt Hill die Motive und Mechanismen hinter verschobenen Fußballspielen, bis hin zu bestochenen Profis und Schiedsrichtern in Europa. "Der Fußball ist in ernster, ernster, ernster Gefahr", sagt er. "Die Leute, die ihn in China und Malaysia schon zerstört haben, kommen jetzt hierher und zerstören unsere Ligen."


    [​IMG]
    Hoyzer geht, Lim kommt

    Im Vergleich zu den Summen, die bei den neuen Manipulations-Vorwürfen genannt werden, arbeitete Robert Hoyzer im Peanuts-Bereich.




    Verdacht auf Wettskandal bei der WM 2006



    Hills eindrücklichstes Beispiel war bereits vorab bekannt geworden: die mögliche Manipulation des WM-Achtelfinales 2006 zwischen Ghana und Brasilien (0:3). In diesem Fall gelang es Hill, Absprachen eines asiatischen Wettpaten mit Mittelsmännern aus Ghana über Monate zu verfolgen. Der Kapitän des ghanaischen Nationalelf, Stephen Appiah, habe eingeräumt, Umgang mit Matchfixern aus Malaysia zu haben und auch Geld anzunehmen, schreibt Hill. Der ehemalige Nationaltorhüter und spätere U-17-Trainer Abukari Damba wurde von Hill als Kontaktmann enttarnt. Er wies am Montag in Bild alle Vorwürfe zurück ("Lüge! Unwahr!") und beteuerte sogar, nie im Leben in Bangkok gewesen zu sein. Hill behauptet allerdings, Dambas Treffen in Bangkok mit Fotos belegen zu können.
    Eines musste Declan Hill am Montag aber auch betonen: dass er Indizien liefert, keine Beweise. Etwa, wenn er von Kriminellen in Asien berichtet, die ihm die Ergebnisse der WM-Spiele Ghana gegen Italien (0:2), England gegen Ecuador (1:0) und Ukraine gegen Italien (0:3) teilweise bis aufs Ergebnis genau vorhergesagt hätten. Eine andere Geschichte wiederum verleiht einer Recherche des Spiegel zusätzliche Glaubwürdigkeit: Das Magazin hatte berichtet, zwei Bundesligaspiele aus dem Jahr 2005, Hannover gegen Kaiserslautern (5:1) und Karlsruhe gegen Siegen (2:0), seien möglicherweise verschoben worden, weshalb der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag Kontakt zur Frankfurter Staatsanwaltschaft aufnahm. Von einer hohen Niederlage der Lauterer in Hannover wusste auch einer von Hills Kontakten - vor dem Anpfiff!
    Ähnlich wütend wie das kriminelle Milliardengeschäft macht Hill das Beschwichtigen der Funktionäre. "Alle US-Profiligen - Football, Eishockey, Basketball - haben ein security departement", sagt er. "Da arbeiten Cops, ehemalige FBI-Agenten, richtige Profis. So etwas brauchen sie auch in den Fußballverbänden." Um solche Maßnahmen in Deutschland durchzusetzen, müssten die Offiziellen aber erstmal zugeben, wie groß die Bedrohung des Fußballs wirklich ist. Bisher scheinen sie ihr Produkt vor allem dadurch schützen zu wollen, dass sie die Augen verschließen.
    Declan Hill: "Sichere Siege. Fußball und organisiertes Verbrechen.?


    Was meint ihr dazu? Denkt Ihr, die indizien sprechen klar für eine verschiebung der spiel oder findet ihr, es ist "nur" eine Sache, die der Mr. Hill ins sportleben zurückgerufen hat, weil er damit nur bekannt werden will???

    Freu mich auf alle antworten und alle gedanken von euch....
     
  2. niono

    niono Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    81
    AW: Manipulation im Fußball!??

    Befürchte leider, dass das wahr ist.:mad:

    Hatte mich ja schon damit abgefunden, dass in Italien nur noch geschoben wird, aber WM und Bundesliga?
     
  3. dortmund01

    dortmund01 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Nörnberch
    Technisches Equipment:
    PC mit Verbindung ins Internet ^^
    AW: Manipulation im Fußball!??

    ja also ich war auch skeptisch und hab dem Mr. Declan Hill jetzt mal ne mail geschrieben indem ich meine Skepsis und Unglaubwürdigkeit beschrieben hab..und dass er mal beweise bringen soll..warten wirs ab.....
    mfg
     
  4. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Manipulation im Fußball!??

    In Deutschland wird seit Jahren betrogen was das Zeug hält. Und der DFB sollte nicht so erstaunt tun als ob sie das nicht wüssten. Ich sage nur EINTRACHT FRANKFURT - SSV REUTLINGEN !!! ( 25.05.03. ) Die letzten 7 Minuten sprechen doch Bände. Das ist jede Menge Kohle geflossen. Wetten dass ? Aber die Blinden Hunde vom DFB wollten das ja nicht sehen. Die DFB Zentrale ist ja direkt neben den Waldstadion. Was sollte man da anders verlangen. Seit dem gehe ich auch nicht mehr zur Eintracht. Ich habe nichts mehr im Sinn mit dieser ,,scheinheiligen Welt,,. Und nicht nur in der Bundesliga wird betrogen. Auch in den unteren Klassen. Aber davon will ja angeblich keiner was bemerken.


    Gruss aus Neustadt
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2008
  5. dortmund01

    dortmund01 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Nörnberch
    Technisches Equipment:
    PC mit Verbindung ins Internet ^^
    AW: Manipulation im Fußball!??

    ja hast recht...an das spiel kann ich mich jetzt auch erinnern..war ja auch so ein bitterer moment für den fußball, wo der DFB und die DFL wiedermal die augen, ohren und nasen zugehalten hat. Ich will auch nicht naiv sein und das gleiche machen was diese Sportverbände tun.
    Aber trotzdem frag ich mich warum der Mr. hill erst solche Sachen behauptet, aber dann keine Beweise bringt!! Und meint ja zu dem Thema, dass er dann in Gefahr steckt...Ja wenn er solche Angst hat, dann soll er die Verantwortung gleich einem x-beliebigen Menschen weitergeben...
    Deswegen hab ich ihm auch so eine provokante E-mail geschrieben...hoffen wir mal, dass er antwortet....
    mfg
     
  6. Harry_Ks

    Harry_Ks Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4.086
    Ort:
    Kassel
    AW: Manipulation im Fußball!??

    der gute Herr Hill war übrigens am Montag auch bei Beckmann zu Gast, wer es nicht gesehen hat kann es HIER nachholen! (ist glaube ich 7 Tage nach Ausstrahlung online!)
     
  7. dortmund01

    dortmund01 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Nörnberch
    Technisches Equipment:
    PC mit Verbindung ins Internet ^^
    AW: Manipulation im Fußball!??

    als ich hörte, dass er Aufnahmen usw. vom Gespräch mit dem ex-torwart von ghana in seine homepage stellen will, hab ich mich natürlich gefragt, warum er es dann nicht tut....

    Quelle der aktuellen Aussagen von Hill:
    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,575716,00.html
     
  8. dortmund01

    dortmund01 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Nörnberch
    Technisches Equipment:
    PC mit Verbindung ins Internet ^^
    AW: Manipulation im Fußball!??

    ja danke Harry Ks...hab mir das auch angeschaut und war erstaunt, wie sicher er da auftrat...aber meine wiederholte frage: wo sind die beweise???:) :)
    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2008
  9. Guybrush Threepwood

    Guybrush Threepwood Wasserfall

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Twilight Zone
    AW: Manipulation im Fußball!??

    ich würd dem ganzen mehr Aufmerksamkeit schenken wenn es nicht um sein Buch ginge was jetzt neu erscheint

    er hat angeblich immerhin Gespräche über ein "manipuliertes" Spiel von 2005 mitbekommen

    das ist über 3 Jahre her, 3 Jahre in dem er keinen Piep darüber gesagt hat bis jetzt sein Buch erscheint

    marketingtechnisch vielleicht nachvollzihebar , aber ansonsten.....
     

Diese Seite empfehlen