1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal wieder Türksat :-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Krell, 13. Juli 2006.

  1. Krell

    Krell Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Gibertini 88 cm
    Gibertine 100 cm
    4x Smart Titanium Quatro
    Multischalter Globo (Rotek) 17/8
    Homecast 5001 CI
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.

    bei Türksat/Eurasiasat auf 42° bekomme ich am Anfang und am Ende des Frequenzbandes Sender ( bis 11029 und ab ca. 12653). Dazwischen tut sich nichts, auch bei manuller Transponderwahl nicht. Ich habe auch schon überprüft, ob es an H/V liegen könnte, aber da ich sowohl H/V-Sender empfange als auch welche fehlen, schließe dieses eigentlich aus. Bei genaueren Justageversuchen verschwanden auch die vorher empfangenen Sender.

    Bin ziemlich ratlos, aber vielleicht hat einer von euch die rettende Idee.
    Vielen Dank im voraus.

    Schüssel: 100er Gibertini
    Lnb: Smart Titanium quattro
    Receiver: Homecast 5001 CI
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Mal wieder Türksat :)

    hast du daran gedacht das lnb etwas zu drehen? es wird sehr wahrscheinlich daran liegen das die schüssel nicht optimal ausgerichtet ist. da hilft nichts musst dich wohl nochmal an die arbeit machen...
     
  3. Krell

    Krell Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Gibertini 88 cm
    Gibertine 100 cm
    4x Smart Titanium Quatro
    Multischalter Globo (Rotek) 17/8
    Homecast 5001 CI
    AW: Mal wieder Türksat :)

    hab den Skew (LNb-Drehung) von der Satzentrale eingestellt. Meinst du wirklich, ich liege so sehr mit der Schüssel daneben? hmm, falls niemand eine andere Idee hat, werd ich es wohl noch einmal machen müssen :-((
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Mal wieder Türksat :)

    Den Skew einfach nach irgendwelchen Angaben vorzunehmen bringt nicht so viel. Wenn du es gescheit machen willst, dann solltest du es genau in die Stellung bringen, wo dein Receiver das beste Signal liefert.
    Eventuell würde ich aber auch die Antennenjustage selber nochmal genauer überprüfen. Weil mit 100cm sollte eigentlich fast alles anstandslos gehen (auch ohne optimalem Skew). Es sei denn du hättest den Skew genau in die falsche Richtung eingestellt.
    Nur einige horizontale Transponder wirst du wohl nicht reinbekommen, da diese teilweise über den Ostbeam gesendet werden, den man in Deutschland mit handelsüblichen Antennengrößen nicht (mehr) empfangen kann.

    Gruß Indymal
     
  5. Krell

    Krell Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Gibertini 88 cm
    Gibertine 100 cm
    4x Smart Titanium Quatro
    Multischalter Globo (Rotek) 17/8
    Homecast 5001 CI
    AW: Mal wieder Türksat :)

    Zwischenbericht:
    Antenne ausgerichtet-> kein Erfolg
    LNB getauscht gegen Wisi single (mit zufallsskeweinstellung)-> ca. 50 Sender gefunden, auch in dem Bereich, in dem ich mit dem Smart keinen Erfolg hatte.
    Verdacht: Smart-LNB defekt
    Vermeintlich defektes LNB mit dem von Eurobird getauscht
    Ergebnis: wieder keine Sender aus der Frequenzenmitte
    Neuer Ansatz: Skew neu einstellen
    Probiert und probiert...
    Hat nicht so geklappt wie mit dem Wisi :-(
    Und nü?
    Ich denke: entweder mir einen Wisi-Quattro zulegen (ohne die Garantie, das es funktioniert) oder einen Fachmann ( der, der jetzt probiert hat, war ein Fachmann ohne Satfinder) mit professionellem Satfinder engagieren.

    Oder habt ihr noch einen Lösungsvorschlag?
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Mal wieder Türksat :)

    Empfängst du denn den Türksat alleine mit der 100er Antenne, oder schielst du den Sat nur an, während du auf der anderen Seite noch gleichzeitig Eurobird empfängst?

    Gruß Indymal
     
  7. Krell

    Krell Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Gibertini 88 cm
    Gibertine 100 cm
    4x Smart Titanium Quatro
    Multischalter Globo (Rotek) 17/8
    Homecast 5001 CI
    AW: Mal wieder Türksat :)

    Ohne schielen. Auf der Schüüsel hab ich nur Türksat. Und wie Du siehst so meine Probleme :)
     

Diese Seite empfehlen